-
 

13.05.17 -So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Reutlingen
(c) Reutlinger Generalanzeiger vom 13.05.17

»Die Jungs haben sich auch in dieser Woche im Training reingehängt. Da kann ich nicht meckern.« Jochen Class hält schützend die Hand über seine zuletzt heftig kritisierte Mannschaft. Man müsse, so der Trainer des Fußball-Oberligisten SSV Reutlingen, berücksichtigen, dass die letzten Gegner FSV Hollenbach (1:3-Niederlage), SC Freiburg II (0:3) und Karlsruher SC II (0:2) allesamt im Ab- und Aufstiegskampf steckten und dringend punkten mussten. »Bei uns haben die letzten paar Prozent gefehlt...

 

11.05.17 - Liebe Fans und Zuschauer:
20 Gründe, das Heimspiel gegen Reutlingen zu besuchen

32 von 34 Spiele sind in der Oberliga-Saison 2016/17 gespielt, es sind lediglich noch 180 Minuten, bis wir uns von dieser aus Neckarsulmer Sicht so erfolgreich verlaufenen Spielzeit verabschieden müssen.
Das letzte Heimspiel hält dabei nochmals einen echten Knaller für unsere Fans und Zuschauer bereit. So gibt sich kein Geringerer als der frühere Zweit-Bundesligist SSV Reutlingen im Pichterichatadion die Ehre. Wenn dies alleine noch kein Grund ist, sich die Begegnung am Samstag live Ort anzuschauen, haben wir hier noch ein paar kleine Entscheidungshilfen für Euch...

 

10.05.17 - "NSUlive" - Ausgabe 17 zum Download
Alles zum Heimspiel gegen den SSV Reutlingen | Sa., 13.05.17 | 15:30
Vorhang auf zum letzten Heimspiel dieser so aufregenden ersten Oberliga-Saison unserer Neckarsulmer Sport-Union. Und fast ein wenig standesgemäß dürfen wir zu diesem Anlass mit dem SSV Reutlingen einen baden-württembergischen Traditionsverein mit Profi-Vergangenheit bei uns im Pichterichstadion begrüßen. Mit großer Vorfreude schauen wir auf das Spiel am Samstag und hoffen auf zahlreiche Neckarsulmer und Unterländer Fußball-Fans live vor Ort, die sich dieses Spiel nicht entgehen lassen wollen.
Das aktuelle Stadionheft zum Spiel könnt Ihr Euch wie immer im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 
08.05.17 - Sport-Union TV presents: SC Freiburg II vs. NSU
 

08.05.17 -So sah es der Gegner: Freiburg II vs. NSU 4:0
(c) Homepage Freiburger SC vom 07.05.17

Sein erstes Fazit nach dem Schlusspfiff fasste SC-Trainer Christian Preußer in sechs Worten zusammen: „Tolles Spiel, tolle Kulisse, tolle Mannschaftsleistung." Wobei sich Ersteres bereits auf den Auftritt des eigenen Teams bezogen hatte, denn wirklich mitspielen ließ die U23 des Sport-Club den Aufsteiger und Tabellendritten Neckarsulmer SU an diesem Nachmittag nicht. Unter dem Tribünendach hatte sich dabei eine wesentlich größere Anzahl an SC-Fans als sonst versammelt, die das Team von Christian Preußer und Uwe Staib über die gesamten 90 Minuten lautstark anfeuerten...

 
 

05.05.17 -So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Freiburg II
(c) Homepage Freiburger SC vom 05.05.17

Mit einem Auswärtssieg beim SSV Reutlingen verteidigte die Zweite Mannschaft des SC Freiburg auch am vergangenen Wochenende die Tabellenführung in der Oberliga Baden-Württemberg. An diesem Sonntag erwartet das Team von Christian Preußer und Uwe Staib zum vorletzten Heimspiel der Saison den Dritten Neckarsulmer SU. Das Spitzenspiel in der Freiburger Fußballschule beginnt um 14 Uhr...

 

04.05.17 - Als Außenseiter zum Tabellenführer SC Freiburg II
Die Oberliga-Saison 2016/17 biegt auf die Zielgerade ein. Drei Spiele sind es noch, also 270 Minuten, ehe die erste Spielzeit der Sport-Union in der höchsten Spielklasse Baden Württembergs endet. Unsere Bilanz ist weiterhin grandios, als Aufsteiger nach 31 absolvierten Spielen auf dem 3. Platz zu stehen ist wahrlich eine Leistung die uns stolz macht. Doch nun steht der 32. Spieltag auf dem Programm - und der hält die wohl größte sportliche Herausforderung der gesamten Spielzeit für unser Team parat. Bei allem Respekt vor der Leistung des aktuellen Tabellenzweiten FSV Bissingen, der SC Freiburg II ist das Oberliga-Team mit dem wohl größten individuellen Potential. Oder wie es Sport-Union-Coach Thorsten Damm ausdrückt: „Die Mischung aus Physis, taktischem Verständnis und Ballsicherheit ist beim SC Freiburg schon extrem gut.“ ...

 

02.05.17 -So sah es der Gegner: NSU vs. KSC II 2:0
(c) Homepage Karlsruher SC vom 30.04.17

In der Partie des 31. Spieltages arbeiteten sich beide Mannschaften immer wieder in den Strafraum der Gegner, so landete beispielsweise ein Schuss der Gastgeber nach fünf Minuten am Pfosten des Karlsruher Tors. Bei weiteren Chancen der Neckarsulmer war Keeper Florian Stritzel aber in den ersten 30 Minuten immer zur Stelle.   Für den KSC II bot sich nach 22. Minuten durch einen Foulelfmeter die Gelegenheit, in Führung zu gehen...

 
30.04.17 - Sport-Union TV presents: NSU vs. Karlsruher SC II
 
 
 

28.04.17 -So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. den KSC II
(c) Homepage Karlsruher SC vom 28.04.17

OBERLIGA-TEAM ZU GAST IN NECKARSULM
Die Gegner aus Neckarsulm beschreibt KSC II-Cheftrainer Stefan Sartori als eines der Teams mit der stabilsten Leistung in der Liga: "Neckarsulm hat als Aufsteiger in jedem der bisherigen Spiele gezeigt, dass sie zurecht oben in der Tabelle stehen. Das ist ein sehr robustes Team, was sich durch Erfahrung und mannschaftliche Geschlossenheit auszeichnet", sagte er am Donnerstag...

 

27.04.17 - "NSUlive" - Ausgabe 16 zum Download
Alles zum Spiel gegen den Karlsruher SC II
Zum vorletzten Heimspiel dieser Oberliga-Saison erwarten wir am kommenden Samstag (Anpfiff: 15:30) mit dem Karlsruher SC einen namhaften Gegner bei uns im Pichterichstadion. Die Gäste befinden sich seit Wochen in Topform und haben sich mit aktuell 42 Punkten aus der Abstiegszone ins sichere Mittelfeld vorgearbeitet. Ein spannendes Spiel gegen einen großen Namen scheint also garantiert.
Das aktuelle Stadionheft zum Spiel könnt Ihr Euch wie immer im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 
 

26.04.17 - Martin Hess verlässt die Sport-Union
Der Kapitän geht von Bord: Martin Hess verlässt die Neckarsulmer Sport-Union zur kommenden Saison und wechselt zum Verbandsligisten TSV Ilshofen. Martin Hess hat in seinen drei Jahren bei der Sport-Union den Erfolgsweg des Clubs in die Oberliga entscheidend mitgeprägt. Als Kapitän und Führungsspieler auf und neben den Platz feierte er zusammen mit dem Team im vergangenen Jahr die Verbandsliga-Meisterschaft und somit den Aufstieg in die Oberliga – erstmals in unserer Vereinsgeschichte. Und dort erlebte Martin eine nochmalige Leistungssteigerung, kommt auf die grandiose Bilanz von 12 Toren in 13 Einsätzen. An der tollen Oberliga-Debütsaison, derzeit steht die Sport-Union auf einem hervorragenden dritten Rang, hat er damit ebenfalls großen Anteil...

 

24.04.17 -So sah es der Gegner: Göppingen vs. NSU 0:2
(c) NWZ vom 24.04.17

Gianni Coveli, der Trainer des Fußball-Oberligisten SV Göppingen, hatte im Heimspiel gegen den Tabellendritten Neckarsulmer Sportunion trotz der Ausfälle keine ausschließlich defensive Marschroute ausgegeben. Patrick Schwarz gab nach einer Viertelstunde den ersten ernstzunehmenden Torschuss aus 15 Metern ab, den der zuverlässige Gästekeeper Marcel Susser zur Ecke abwehrte. Doch mit zunehmender Spieldauer hatte der Sportverein Glück, nicht in Rückstand zu geraten...

 
23.04.17 - Sport-Union TV presents: 1. Göppinger SV vs. NSU
 
 

21.04.17 - Live-Übertragung des NSU-Spiels in Göppingen
Der Göppinger SV überträgt am Samstag um 14 Uhr unser dortiges Oberliga-Auswärtsspiel ab 14 Uhr auf seiner Facebook-Seite. Wichtig: Um die Begegnung sehen zu können, müssen Sie kein Facebook-Mitglied sein, die Übertragung ist für jedermann offen.


Hier geht es zur Facebook-Seite des Göppinger SV

 

21.04.17 -So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel in Göppingen
(c) NWZ vom 21.04.17

SV Göppingen will Rechnung begleichen
Oberligist SV Göppingen erwartet am Samstag den Tabellendritten aus Neckarsulm. In der Vorsaison gelang beiden Mannschaften der Aufstieg. Die Fußball-Oberliga biegt auf die Zielgerade ein. Nur noch fünf Spieltage stehen auf dem Programm. In drei Heim- und zwei Auswärtsspielen versucht der Göppinger Sportverein, die noch fehlenden Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln...

 
 

19.04.17 -Drei weitere Vertragsverlängerungen bei der NSU
David Gotovac, M. Schneckenberger und Steffen Elseg bleiben NSU treu

Wir freuen uns, drei weitere Vertragsverlängerungen verkünden zu können. David Gotovac, Marc Schneckenberger und Steffen Elseg bleiben unserer Sport-Union treu und werden auch in der kommenden Oberliga-Saison das Trikot unserer Pichterich-Elf tragen.
David Gotovac kam zur Saison 2013/14 als 19-Jähriger zu uns und geht somit in seiner vierte Spielzeit in Neckarsulm...

 
18.04.17 - Sport-Union TV presents: NSU vs. Offenburger FV
 

18.04.17 -So sah es der Gegner: NSU gg. Offenburg 2:1
(c) Badische Zeitung vom 18.04.17

Nach dem Schlusspfiff war die Enttäuschung beim OFV groß. Denn in der Schlussphase der zweiten Halbzeit schnupperte er an einem Punktgewinn. Nach der dritten Niederlage in Folge bleiben die Ortenauer mit 28 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz hängen. Nachdem der Neckarsulmer Steven Neupert den Ball über das OFV-Tor (6.) setzte, kam der OFV zu zwei guten Torraumszenen. Zuerst vergab Marco Junker eine aussichtsreiche Kontermöglichkeit (7.), ehe ein Kopfball von Louis Beiser-Biegert am Fünfmetereck von NSU-Schlussmann Marcel Susser abgewehrt wurde...

 
 

14.04.17 -So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Offenburg
(c) Badische Zeitung vom 13.04.17

OFV-Trainer Kai Eble fand kaum Worte, um die 0:1-Niederlage gegen den SSV Reutlingen zu erklären. »Ich bin immer noch sprachlos. Es war das beste Heimspiel unter meiner Regie. Wir hätten schon zur Pause mindestens 3:0 führen können«, ärgerte sich der Coach«, »und dann kassierst du kurz vor Schluss noch das 0:1. So ist Fußball.« Direkt nach dem Schlusspfiff hat er sich mit seiner Mannschaft zusammengesetzt, um die bittere Niederlage zu verarbeiten. »Die Köpfe waren leer, viele Spieler und auch ich waren richtig geknickt«, berichtete Eble, schickte aber gleich eine Kampfansage hinterher: »Wir geben nicht auf. Unser Ziel ist und bleibt Platz 15, den wollen wir mit aller Macht erreichen.« ...

 

12.04.17 - "NSUlive" - Ausgabe 15 zum Download
Alles zum Spiel gegen den Offenburger FV
Am kommenden Samstag (Anpfiff: 15:30) erwarten wir unsere Mitaufsteiger vom Offenburger FV bei uns im Pichterichstadion. Die Gäste stehen mit aktuell 28 Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz und sind somit mitten in den Abstiegskampf involviert. Und was das heißen kann, haben wir letzten Sonntag in Walldorf leidvoll erfahren müssen. Wird unser Team den verlorenen Flow wieder finden?
Das aktuelle Stadionheft zum Spiel könnt Ihr Euch wie immer im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 
09.04.17 - Sport-Union TV presents: Astoria Walldorf II vs. NSU
 
 

06.04.17 - Am Sonntag gehts zum Aufsteigerduell nach Walldorf
Am kommenden Sonntag (Anpfiff: 14:00) reisen wir zu Mitaufsteiger Astoria Walldorf II in den Dietmar-Hopp-Sportpark. Die Badener haben einen ähnlich rasanten Erfolgsweg wie unsere Sport-Union hinter sich, binnen acht Jahren ging es von der Bezirksliga bis in die Oberliga. Nachdem sich die beiden Teams in den jeweiligen Sommer-und Winterpausen seit Jahren regelmäßig in Testspielen duelliert haben, spielt man in dieser Saison nun also in der Oberliga Baden Württemberg um Punkte gegeneinander. Doch damit enden auch die Gemeinsamkeiten, denn in dieser Saison verlief der sportliche Weg der beiden Kontrahenten durchaus unterschiedlich...

 

04.04.17 - Aydin Cengiz und Leander Wallmann verlängern
Co-Trainer und Keeper auch in der kommenden Saison bei der NSU
Co-Trainer Aydin Cengiz und Keeper Leander Wallmann haben ihre Verträge bei der Sport-Union verlängert. "Es war die logische Konsequenz, dass wir nach der Verlängerung von Cheftrainer Thorsten Damm auch mit Aydin, als wichtiger Bestandteil unseres erfolgreichen Trainer-Teams, einen neuen Kontrakt geschlossen haben", freut sich NSU-Sportdirektor Marco Merz.
Und auch Keeper Leander "Leo" Wallmann bleibt der Sport-Union treu. "Es ist in den Spielklassen, in denen wir uns bewegen, schon sehr außergewöhnlich, dass ein Torhüter-Duo in die fünfte gemeinsame Saison geht. Gerade unsere Torhüter-Position war extern sehr begehrt, aber bei uns gilt nach wie vor: Wer bei uns bleiben möchte, der bleibt auch. Folgerichtig gehen wir mit Leo von Herzen gerne in die kommende Saison", so Marco Merz,

 
02.04.17 - Sport-Union TV presents: NSU vs. SV Sandhausen
 
 

30.03.17 - "NSUlive" - Ausgabe 14 zum Download
Alles zum Spiel gegen den SV Sandhausen II
Am kommenden Samstag (Anpfiff: 15:30) erwarten wir die U23 von Zweitligist SV Sandhausen bei uns im Pichterichstadion. Die Gäste stehen mit aktuell 34 Punkte im gesicherten Mittelfeld auf Platz 10. Nachdem die Sport-Union ihr letztes Heimspiel, nach zuvor sieben Partien ohne Niederlage auf dem Pichterich, mit 0:3 gegen den FV Ravensburg verloren hat, werden unsere Jungs darum bemüht sein, am Samstag die nächste Heimserie zu starten.
Das aktuelle Stadionheft zum Spiel könnt Ihr Euch wie immer im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

29.03.17 - Pressemitteilung der Neckarsulmer SU | Fußball:
Not macht erfinderisch - Neckarsulm sucht den Ersatztrainer

- Aprilscherz-
Not macht bekanntlich erfinderisch. Und in einer absoluten Notlage befindet sich das Oberliga-Team der Neckarsulmer Sport-Union am kommenden Samstag, weil Cheftrainer Thorsten Damm aufgrund einer Leisten-Operation leider nicht verfügbar ist. „Aber unsere Oberliga-Mannschaft benötigt beim wichtigen Heimspiel gegen den SV Sandhausen II natürlich einen Trainer, der unsere Jungs am Samstag vorbereitet und während des Spiels am Samstag von der Bank aus coacht“, sagt NSU-Sportdirektor Marco Merz. Aus diesem Grund findet am kommenden Samstag vor dem Sandhausen-Spiel ein Trainer-Casting statt. Egal ob Zuschauer mit Fußball-Fachwissen, oder aktueller, bzw. ehemaliger Trainer: Bewerben kann sich jeder, der schon immer einmal ein Oberliga-Team coachen wollte. ...

 
 

27.03.17 -So sah es der Gegner: Neckarelz - NSU 0:3
(c) Rhein-Neckar-Zeitung vom 27.03.17

Ein Großteil des Kaders der Neckarsulmer Sport-Union kennt das Sportgelände der Spvgg Neckarelz nur zu gut. Viele Spieler des aktuellen Oberliga-Dritten trugen bereits das Trikot der Neckarelzer. Spielten dort teilweise auch in der Regionalliga. Zwei davon haben am Samstag beim 3:0-Sieg gegen ihren Ex-Club getroffen. "Ich freue mich immer, wenn ehemalige Kollegen von mir ein gutes Spiel machen und Tore erzielen. Dass sie gute Spieler sind, haben sie über Jahre bewiesen, mit mir als Mitspieler und auch dann, als ich nicht mehr da war", meinte Spvgg-Trainer Marc Ritschel fair. Für seine Mannschaft geht es in dieser Saison auch nicht mehr um allzu viel. ...

 
26.03.17 - Sport-Union TV presents: Spvgg Neckarelz vs. NSU
 
 

25.03.17 - Enzo Romano und Marvin Leonhardt bleiben NSU´ler
Die Neckarsulmer Sport-Union freut sich, zwei weitere Vertragsverlängerungen bekanntgeben zu können: Enzo Romano und Marvin Leonhardt gehen auch in der kommenden Saison für unsere Sport-Union auf Punktejagd. „Beide Spieler hatten zuletzt zwar weniger Einsatzzeiten, waren aber von zahlreichen Vereinen umworben. Dennoch haben sich beide klar zur Neckarsulmer Sport-Union bekannt“, zeigt sich NSU-Sportdirektor Marco Merz tief von der Vereinstreue der beiden beeindruckt.Marvin Leonhardt wechselte vergangene Saison auf den Pichterich und war auf der rechten Defensiv-Außenbahn ein fester Bestandteil der Verbandsliga-Meistermannschaft der Spielzeit 2015/16. In dieser Oberliga-Saison kommt er bislang auf 13 Einsätze
...

 

24.03.17 -So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel in Neckarelz
(c) Rhein-Neckar-Zeitung vom 24.03.17

Mosbach-Neckarelz. Die Lage ist aussichtslos, die Stimmung trotzdem gut: Bei der Spvgg Neckarelz lässt man sich vom ernüchternden Blick auf die Tabelle der Fußball-Oberliga nicht runterziehen, im Tableu ist das ja ohnehin nicht möglich. Fünf Punkte aus 25 Rundenspielen stehen für das Schlusslicht auf dem Papier, in der kommenden Saison will man in der Verbandsliga einen Neuanfang starten. "Das Leiden geht weiter", überschreibt Präsident Dr. Thomas Ulmer sein Grußwort im Stadionheft der SpVgg vor dem Spiel gegen Die Sport-Union aus Neckarsulm...

 

23.03.17 - NSU am Samstag in Neckarelz -
Die entscheidenden Prozente rauskitzeln

Das 0:3 gegen Ravensburg ist analysiert und abgehakt. Die erste Niederlage unseres Teams nach zuvor fünf Siegen in Folgen war insgesamt nicht unverdient, und sie hatte auch ihren Grund. „Ravensburg hat für sich die vorher angekündigte Endspiel-Mentalität komplett umgesetzt. Daraus haben sie die entscheidenden Prozentpunkte gezogen, die uns am Ende dann gefehlt haben. Auch wenn wir insgesamt sicher eine ganz gute Leistung gezeigt haben“, so Sport-Union-Coach Thorsten Damm. Am kommenden Samstag (Anpfiff 15:00) beim Tabellenletzten Neckarelz sollen, so der Neckarsulmer Trainer, diese letzten Neckarsulmer Prozentpunkte wieder herausgekitzelt werden...

 
 

20.03.17 -So sah es der Gegner: NSU vs. Ravensburg 0:3
(c) Schwäbische Zeitung vom 20.03.17

Ravensburg at Der FV Ravensburg hat am Samstag in der Fußball-Oberliga beim Tabellendritten Neckarsulmer Sport-Union mit 3:0 gewonnen. Die Mannschaft von Wolfram Eitel bleibt damit als Vierter weiter in Kontakt zur Tabellenspitze. Auf dem kleinen Kunstrasenplatz in Neckarsulm neutralisierten sich beide Teams in der ersten Halbzeit. Für die Stürmer gab es kaum ein Durchkommen und damit keine Torchancen. „Es war zunächst ein zerfahrenes Spiel mit viel Kampf und viel Leidenschaft“, sagte Ravensburgs Trainer Wolfram Eitel, „und eher für Taktikfreunde interessant.“...

 
19.03.17 - Sport-Union TV presents: Neckarsulmer SU vs. FV Ravensburg
 
 

17.03.17 -So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Ravensburg
(c) Schwäbische Zeitung vom 17.03.17

Fünf Punkte liegen in der Fußball-Oberliga momentan zwischen dem Tabellendritten Neckarsulmer Sport-Union und dem Tabellenfünften FV Ravensburg. Im direkten Aufeinandertreffen am Samstag um 15 Uhr kann Ravensburg den Abstand auf zwei Punkte verkürzen. Der Sportliche Leiter Peter Mörth spricht daher von „einem sehr richtungsweisenden“ Spiel.
„Das ist unsere letzte Chance, oben dranzubleiben“, wird Mörth deutlich. Der Sportliche Leiter des FV hat das Ziel, dass seine Mannschaft bis zum Spiel gegen den Tabellenzweiten FSV Bissingen – am 22. April – maximal sechs Punkte Rückstand auf den FSV aufweist...

 

15.03.17 - "NSUlive" - Ausgabe 13 zum Download
Alles zum Spiel gegen den FV Ravensburg
Am kommenden Samstag (Anpfiff: 15:00) dürfen sich die NSU-Fans auf ein echtes Knallerduell freuen. Mit dem FV Ravensburg erwarten wir dabei nicht nur den aktuellen Tabellenfünften, sondern auch ein absolutes Top-Team der Oberliga Baden Württemberg. Wir hoffen auf zahlreiche Unterländer Fußballbegeisterte im Pichterichstadion.
Das aktuelle Stadionheft zum Spiel könnt Ihr Euch wie immer im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

14.03.17 - So sah es der Gegner: Kickers II vs. NSU 1:2
(c) Homepage Stuttgarter Kickers vom 13.03.17
Gegen den starken und drittplatzierten Aufsteiger aus Neckarsulm musste sich die U23-Mannschaft der Kickers bei schönstem Frühlingswetter auf der Bezirksportanlage Waldau mit 1:2 geschlagen geben. Die beiden vermeidbaren Gegentreffer nach zwei Standardsituationen kurz vor der Pause und direkt nach Wiederanpfiff weckte das Kickers-Team endlich auf, doch nach einigen vergebenen Möglichkeiten sprang nicht mehr als der 1:2 Anschlusstreffer durch Anastasios Ketsemenidis in den Schlussminuten heraus. ...

 
13.03.17 - Sport-Union TV presents: Stuttgarter Kickers II vs. Neckarsulmer SU
 
 

09.03.17 - Sonntag bei den Kickers II - Gefährliche Konstellation
2:1 gegen Oberachern, 3:1 in Bissingen, 2:0 gegen Bahlingen. Die drei Siege im Jahr 2017, allesamt gegen starke Gegner eingefahren, haben rund um den Pichterich für Erleichterung gesorgt. Natürlich auch bei Trainer Thorsten Damm: „Ich glaube dieser positive Start war eine Mischung aus verschiedenen Dingen. Im ersten Spiel gegen Oberachern haben wir verinnerlicht, dass wir nach der holprigen Vorbereitung liefern mussten, gegen Bahlingen zuletzt war uns klar, dass wir überrollt werden, wenn wir nicht motiviert zu Werke gehen. Hinzu kam die Gier nach diesem guten Gefühl, welches man nach Siegen hat.“

 

06.03.17 - So sah es der Gegner: NSU vs. Bahlingen 2:0
(c) Badische Zeitung vom 06.03.17
526 Minuten – so lange durften Bahlinger Anhänger auf fremdem Platz schon nicht mehr zum Torjubel ansetzen. In Neckarsulm war der BSC dem ersten Auswärtstor seit dem 1. Oktober vergangenen Jahres zwar so nahe wie selten, doch auch bei der 0:2-Pleite am Samstag konnte Bahlingen weder das eigene Tor- noch das ungleich wichtigere Punktekonto aufstocken. „Die Niederlage ist sicherlich ein bisschen unnötig“, stellte BSC-Trainer Alfons Higl nach dem Spiel fest. ...

 
05.03.17 - Sport-Union TV presents: Neckarsulmer SU vs. Bahlinger SC
 
 

04.03.17 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Bahlingen
(c) Badische Zeitung vom 03.03.17
Zwei Spiele, vier Punkte – der Start ins neue Jahr ist den Kaiserstühlern unter Neutrainer Alfons Higl durchaus gelungen. Umso mehr freut sich der bundesligaerprobte Coach, vor der Partie beim Neuling bei der Aufstellung die Qual der Wahl und vor allen Dingen in der Offensive wieder mehrere Alternativen zu haben. Denn bis auf den Langzeitverletzten Pierre-Christoph Göppert und Fabian Nopper (Achillessehnenprobleme) sind alle Akteure fit, so dass der eine oder andere am Wochenende das Bezirksligateam im Spiel gegen die SG Freiamt-Ottoschwanden verstärken wird. „Die NSU hat einen richtigen Lauf“, warnt Higl vor dem morgigen Gegner, der nach der Winterpause mit zwei Siegen, darunter einem überraschenden 3:1 in Bissingen, auf den vierten Tabellenplatz kletterte. Wenn seine Mannschaft jedoch so konstant und kompakt wie beim 0:0 in Freiburg auftrete und dann den einen oder anderen Konter setzen könne, sei er optimistisch, etwas zu holen oder gar gewinnen zu können.

 

01.03.17 - "NSUlive" - Ausgabe 12 zum Download
Alles zum Spiel gegen den Bahlinger SC
Und weitere gehts! Am kommenden Samstag erwarten wir um 15:00 Uhr Regionalliga-Absteiger Bahlinger SC bei uns auf dem Pichterich. Die Gäste vom Kaiserstuhl sind glänzend aus der Winterpause gekommen, trotzten Titelkandidat Freiburger SC II einen Punkt ab und gewannen letzte Woche gegen den starken SSV Reutlingen. Es wartet also sicherlich eine spannende Partie zweier formstarker Teams auf die hoffentlich zahlreichen Zuschauer im Pichterichstadion.
Das aktuelle Stadionheft zum Spiel könnt Ihr Euch wie immer im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

28.02.17 -Am Samstag gegen Bahlingen: „Trainer´s Day“:
Freier Eintritt für alle früheren Trainer unserer Spieler


Auch zum nächsten Oberliga-Heimspiel unserer Sport-Union am kommenden Samstag gegen den Bahlinger SC bieten wir wieder eine besondere Ticket-Aktion an: So erhalten alle ehemaligen Trainer und Co-Trainer unserer aktuellen Oberliga-Spieler (plus eine Begleitperson) freien Eintritt ins Pichterichstadion.
Das Ansinnen hinter unserem „Trainer´s Day“: Nahezu alle Akteure unseres Kaders sind „Kinder dieser Region“, die hier den Grundstein zu Ihrer sportlichen Karriere gelegt haben...

27.02.17 -So sah es der Gegner: FSV Bissingen vs. NSU 1:3
(c) SWP / Bietigheimer Zeitung vom 27.02.17

Andreas Lechner war nach der 1:3-Heimpleite des FSV 08 Bissingen im Oberliga-Topspiel gegen die Neckarsulmer Sport-Union angefressen und redete Tacheles. Der Trainer monierte bei seiner schonungslosen Analyse einen „blutleeren Auftritt“, die „bisher mit Abstand schwächste Saisonleistung“ – und rügte die Einstellung seiner Mannschaft. „Wenn die Jungs nicht bereit sind, zu laufen, zu kämpfen und die Zweikämpfe anzunehmen, werden wir in den nächsten Wochen nicht mehr viele Punkte holen“, sagte Lechner...

 
26.02.17 - Sport-Union TV presents: FSV Bissingen vs. Neckarsulmer SU
 
 

24.02.17 - M. Merz: „Bissingen ist der FC Bayern der Oberliga“
Am morgigen Samstag treten wir beim Oberliga-Tabellenführer FSV Bissingen an. Im Vorfeld dieser schweren Begegnung beim Klassenprimus haben wir uns mit unserem Sportdirektor Marco Merz unterhalten, der voller Respekt von unserem morgigen Kontrahenten spricht:
Marco, am Samstag geht es zum Tabellenführer nach Bissingen. Es gibt leichtere Spiele, oder?
M. M.: „In der Tat. Auf uns wartet am Samstag mit dem FSV Bissingen das Top-Team der Liga, und somit eine sehr anspruchsvolle Aufgabe...

 

22.02.17 - Schwerer geht es kaum: Am Samstag in Bissingen
„So spielt ein Tabellenführer!“ Die Überschrift der Bietigheimer Zeitung zum 3:1-Jahres-Auftakterfolg des FSV Bissingen letzte Woche beim starken SSV Reutlingen spricht für sich. Der Klassenprimus ist derzeit das Nonplusultra der Oberliga Baden Württemberg.
Das Problem: Bei ebenjenem FSV Bissingen muss unser Team am kommenden Samstag antreten. Ergo: Das schwerste Spiel des Jahres? Klar! Selbst die kühnsten Optimisten im Neckarsulmer Lager werden nämlich wohl kaum auf einen Sieg der Sport-Union beim FSV hoffen – selbst ein Remis wäre schon eine faustdicke Überraschung. Heißt im Umkehrschluss aber auch, dass die Sport-Union am kommenden Samstag am Bruchwald nicht viel zu verlieren hat...

 

20.02.17 -So sah es der Gegner: NSU vs. Oberachern 2:1
(c) "Baden Online" vom 20.02.17

Geschätzte 3000 Meter legte Thomas Leberer zurück, lief 90 Minuten lang auf und ab, ließ sich auch von den Begrenzungslinien der Coaching-Zone nicht aufhalten, motivierte lautstark und dirigierte vor allem in der Schlussphase emotional seine Spieler. Doch alle Mühen waren umsonst. Der Cheftrainer des SV Oberachern hatte vieles richtig gemacht, selbst Tore schießen kann er aber nicht. Am Ende stand eine bittere 1:2-Niederlage beim neuen Tabellenvierten Neckarsulmer Sport-Union. So aufgewühlt wie in den letzten Spielminuten, so ruhig und sachlich präsentierte sich Leberer nach dem Abpfiff, ...

 
19.02.17 - Sport-Union TV presents: Neckarsulmer SU vs. SV Oberachern
 
 

17.02.17 -So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Oberachern
(c) Homepage SV Oberachern vom 16.02.17

Eigentlich war man beim Oberligisten SV Oberachern ganz zufrieden mit dem Verlauf der Vorrunde. Ganze vier Niederlagen standen nach 17 Spielen zu Buche und hätte man sich nicht in sieben Partien die Punkte nur geteilt, wäre da noch viel mehr möglich gewesen. Doch dann setzte es zu Beginn der Rückrunde drei Niederlagen gegen die ambitionierten Teams von KSC II, Freiburg II und Reutlingen und schon rückte die Abstiegszone vor der langen Winterpause in bedrohliche Nähe. Viel Zeit für einen längeren Winterschlaf blieb nicht. Sechs harte Wochen der Vorbereitungszeit mit zahlreichen Testspielen standen auf dem Programm...

 

16.02.17 - "NSUlive" - Ausgabe 11 zum Download
Alles zum Spiel gegen den SV Oberachern
Am Samstag rollt in der Oberliga bereits wieder der Ball. Um 15:00 erwarten wir zum ersten Heimspiel im Jahr 2017 den SV Oberachern auf dem Pichterich. Die Gäste aus der Ortenau belegen aktuell den 13. Platz, sind aber vom Potential her erheblich stärker einzuschätzen. Dies mussten wir im Hinspiel bei der 1:3 Niederlage bereits erfahren. Eine spannende Begegnung scheint am Samstag also garantiert.
Das aktuelle Stadionheft zum Spiel könnt Ihr Euch wie immer im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

13.02.17 - "We are ONE Unterland" –
Freikarten-Aktion zum regionalen Fußballstart 2017 am Samstag in NSU

Kickoff 2017 in Neckarsulm! Bei uns rollt der Ball in der Region (zumindest was Punktspiele angeht) zuerst. Wenn wir am kommenden Samstag, den 18.02.17 den SV Oberachern zum ersten Oberliga-spiel des Jahres auf den Pichterich erwarten, erwacht auch das Unterland aus dem Fußball-Winterschlaf. Und um dieses Ereignis gebührend mit möglichst der kompletten (Fußball-) Region zu feiern, haben wir für diese Begegnung eine Freikarten-Aktion ins Leben gerufen. So erhält jeder Fußballclub aus dem Unterland auf Wunsch bis zu 11 Freikarten für das Oberachern-Spiel...

 

11.02.17 - NSU mit 2:2-Remis im letzten Testspiel in Neckarrems
Unser Oberliga-Team kam heute im letzten Testspiel vor dem Punktspielauftakt am kommenden Samstag bei Verbandsligist zu einem 2:2-Unentschieden. Die Gastgeber begannen stark und gingen mit 2:0 in Führung,kKurz vor dem Seitenwechsel verkürzte Bogdan Müller auf 1:2. In der zweiten Hälfte zeigte das Team von NSU-Trainer Thorsten Damm eine deutliche Leistungssteigerung und kam durch Ouadie Barini noch zum 2:2-Ausgleich. Thorsten Damm zog ein gemischtes Fazit: "Wir haben heute zwei unterschiedliche Halbzeiten gesehen. In der ersten Hälfte haben wir versucht,etwas defensiver zu stehen, was uns aber nicht gut gelungen ist. Im zweiten Durchgang waren wir dann aktiver und kamen dadurch auch besser ins Spiel."

 

11.02.17 - Am heutigen Samstag letztes Testspiel in Neckarrems
Der Saison Re-Start rückt näher, noch sieben Tage, dann wird auf dem Pichterich wieder um Oberliga-Punkte gespielt. Vor dem Auftaktmatch der NSU gegen den SV Oberachern findet am heutigen Samstag allerdings noch das letztes Neckarsulmer Testspiel beim VfB Neckarrems statt. Das Team vom Hummelberg war in der Verbandsliga stets so etwas wie unser Angstgegner,der uns immer alles abverlangt hat. Das Team von Trainer Markus Koch spielt heuer erneut eine ganz starke Verbandsliga-Saison und ging als Tabellenfünfter in die Winterpause - ein interessantes Testspiel scheint also garantiert. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz in Neckarrems ist am heutigen Samstag um 14:30 Uhr.

 

08.02.17 - 1:3-Niederlage in Zuzenhausen
Unser Oberliga-Team tut sich in der Vorbereitung auf die Rückrunde weiterhin schwer. Auch gegen den nordbadischen Verbandsligisten FC Zuzenhausen gab es eine Niederlage; die Truppe von NSU-Trainer Thorsten Damm unterlag am gestrigen Dienstag Abend mit 1:3. Den Neckarsulmer Treffer erzielte Auslands-Rückkehrer Torben Hierl.
Das letzte Vorbereitungspartie vor dem ersten Punktspiel gegen Oberachern bestreitet die Sport-Union am kommenden Samstag beim Verbandsligisten VfB Neckarrems.

 

06.02.17 - Am Dienstag Testspiel beim FC Zuzenhausen
Am morgigen Dienstag absolviert unser Oberliga-Team sein vorletztes Testspiel beim FC Zuzenhausen. Die Begegnung gegen den Verbandsligisten kann getrost als "Klassiker" kategorisiert werden, denn seit vielen Jahren zählt "Zuze" zum festen Bestandteil unserer Testspielgegner - egal ob im Sommer oder im Winter. Natürlich auch in diesem Jahr wieder und unser Team trifft dabei auf einen starken Gegner, der vor zwei Tagen Oberligist SV Spielberg mit 3:2 bezwingen konnte. Nach den beiden hohen Niederlagen gegen Regionalligisten in der vergangenen Woche dürfte der Fokus bei unserem Team vor allem darauf liegen, wieder eine gesunde Mischung zwischen kompakter Defensive und torgefährlicher Offensive zu demonstrieren. Der Anpfiff in Zuzenhausen erfolgt am Dienstag um 19:30.

 

05.02.17- Auch in Nöttingen deutliche Niederlage für die NSU
Am gestrigen Samstag bestritt unser Oberliga-Team das zweite Testspiel gegen einen Regionalligisten binnen vier Tagen. Nach dem 0:5 bei der TSG Hoffenheim II, war die Sport-Union allerdings auch gestern beim FC Nöttingen ohne Chance und unterlag mit 0:4. Abermals brachten zwei individuelle Neckarsulmer Fehler den Gegner bis zur Pause mit 2:0 in Führung. Kurz nach dem Seitenwechsel vergaben Steffen Elseg und Marcel Busch zwei gute Einschussmöglichkeiten zum Anschlusstreffer, ehe die Nöttinger mit zwei weiteren Toren den auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Endstand herstellten. NSU-Trainer Thorsten Damm war nach der zweiten heftigen Niederlage in kurzer Zeit daher auch alles andere als zufrieden...

 

03.02.17 - NEWS: Testspiel, Leo Wallmann verletzt, Sportlerwahl
*** Das nächste interessante Testspiel bestreitet unsere Sport-Union am morgigen Samstag beim Regionalligisten FC Nöttingen. Der Anpfiff auf dem dortigen Kunstrasen erfolgt um 14:00 Uhr. *** Schlechte Nachrichten von Leander Wallmann. Unser Keeper hat sich vor wenigen Tagen beim Warmmachen vor dem Testspiel gegen den FV Brühl das Knie verdreht, und riss sich dabei das Innenband. Aktuell trägt „Leo“ eine Schiene und ist auf Krücken unterwegs. Unser Schlussmann wird vermutlich vier bis sechs Wochen ausfallen. Wir wünschen gute Besserung. *** Wie im Rahmen des gestrigen „Fest des Sports“ bekannt wurde, belegte unser Oberliga-Team bei der Wahl zur Unterländer Mannschaft des Jahres 2016 den 5. Platz. Wir bedanken uns sehr herzlich bei jedem, der für uns gestimmt hat. Gewinner der Wahl wurden die Handball-Damen der Sport-Union. Hierfür herzlichen Glückwunsch. ***

 
 

02.02.17 - 0:5 - NSU chancenlos bei 1899 Hoffenheim II
0:5 vor anderthalb Jahren gegen die Profis - nun auch 0:5 gegen die U23: Eine deutliche Niederlage musste unser Team im gestrigen Testspiel bei Regionalligist 1899 Hoffenheim II hinnehmen. "In der Höhe tut das schon ein wenig weh, ist aber auch dem Fakt geschuldet, dass wir versucht haben, uns aktiv am Spiel zu beteiligen", so NSU-Coach Thorsten Damm. Denn dadurch bildeten sich immer wieder Räume für die starke Hoffenheimer Offensive. Bis zur 31. Minute hielt die NSU dabei hinten die Null, danach traf 1899 bis zur Pause gleich dreimal, jeweils begünstigt durch individuelle Fehler der NSU. "Wir wussten, das ist kein No-Name-Gegner, der einiges zu bieten hat"; analysierte Thorsten Damm. Sportdirektor Marco Merz beschrieb das beeindruckende Passspiel des Regionalliga-Fünften wie folgt: "Das sah teilweise aus wie auf der Playstation." Bekanntester Akteur der Kraichgauer war der Ex-Ingolstädter Profi Danilo, der in Hoffenheim nach langer Verletzung versucht, ein Comeback zu starten.

 

01.02.17 - 3:0-Sieg gegen Lauffen - heute gegen Hoffenheim II
Im zweiten Testspiel kam unser Oberliga-Team am gestrigen Dienstag zu einem 3:0-Erfolg gegen Bezirksligist Spf. Lauffen. Nach leichten Anlaufschwierigkeiten brachten Bogdan Müller (21. Minute) und Marvin Leonhardt (35.) die NSU bis zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. Marc Schneckenberger ließ in der 80. Minute den Treffer zum 3:0-Endstand gegen stark spielende Lauffener folgen. Besonders erfreulich: Nach seinem Auslandsaufenthalt kam Torben Hierl gestern zu seinem Comeback im Neckarsulmer Trikot. Herzlich willkommen zurück, Torben.
Am heutigen Mittwoch bestreitet unser Team auf dem Kunstrasenplatz in Zuzenhausen das nächste Testspiel gegen Regionalligist TSG Hoffenheim II. Der Anpfiff erfolgt um 19:00.

 

30.01.17- Vorbereitungsphase - Jetzt kommen die Testspiele
Exakt 18 Tage läuft inzwischen die Vorbereitung unseres Oberliga-Teams auf den zweiten Teil der Oberliga-Saison 2016/17. Nimmt man den Punktspielauftakt am 18.02. gegen Oberachern ist also quasi Halbzeit des winterlichen Konditionsbolzens. Da wird es natürlich Zeit, dass endlich auch Testspiele dem Trainingsalltag Abwechslung verleihen. Am Samstag hat es leider noch nicht geklappt, die eigentlich geplante Partie gegen den Regionalligisten TSG Hoffenheim II musste aufgrund Personalsorgen der Kraichgauer abgesagt werden. Allerdings steht ein kurzfristiger Nachholtermin fest, bereits am kommenden Mittwoch soll die Begegnung in Zuzenhausen nachgeholt werden (Anpfiff: 19:00)...

 

29.01.17 - 5:0-Sieg zum Testspielauftakt gegen den FV Brühl
Zum Testspielauftakt kam unser Oberliga-Team heute gegen den Rhein/Neckar-Landesligisten FV Brühl zu einem standesgemäßen 5:0-Erfolg. Die fünf Treffer wurden dabei von fünf verschiedenen Schützen erzielt: Zum Pausenstand von 2:0 trafen Steffen Elseg (19. Minute) und Seba Öztürk (27.). Nach dem Seitenwechsel netzten Ouadie Barini (50.), Steven Neupert (68.) sowie Henrik Hogen (83.) zum 5:0-Endstand ein. "Das war zum Aufgalopp ganz ok", war der Kommentar von NSU-Coach Thorsten Damm nach dem Abpfiff.
Das nächste Testspiel bestreitet die NSU bereits am kommenden Dienstag um 19:30 auf dem Pichterich gegen Bezirksligist Spf. Lauffen.

 

25.01.17 - Testspiel-Highlight gegen TSG 1899 Hoffenheim II
Am kommenden Wochenende bestreitet unsere NSU die ersten beiden Testspiele im Rahmen der Vorbereitung auf die Oberliga-Rückrunde. Ein echtes Highlight bietet sich unseren Fans dabei am kommenden Samstag, den 28.01.17, tritt unser Team doch bei keinem geringeren als den Regionalliga-Fünften TSG Hoffenheim II an. Gespielt wird um 12:00 Uhr auf dem Kunstrasen der TSG-Akademie in Zuzenhausen (Häuselgrundweg 21) - Spiel wurde abgesagt. Bereits einen Tag später, am Sonntag, den 29.01. empfangen wir dann den nordbadischen Landesligisten FV Brühl um 14:30 auf dem Pichterich.

Hier nochmals alle Vorbereitungsspiele unserer Sport-Union im Überblick:

Sa., 28.01., 12:00: Hoffenheim II (A) So., 29.01., 14:30: FV Brühl (H)
Di., 31.01., 19:30: Spf. Lauffen (H) Sa., 04.02., 14:00: FC Nöttingen (A)
Di, 07.02., 19:30: FC Zuzenhausen (A) Sa., 11.02., 14:30: VfB Neckarems (A)
 
 

23.01.17- Unsere Aufstiegshelden von der Stadt NSU geehrt
*** mit aktuellem Bilder-Update ***
Große Ehre für unser Team, aber auch für die gesamte Abteilung: Am gestrigen Sonntag zeichnete uns die Stadt Neckarsulm im Rahmen der jährlich stattfindenden Sportlerehrung für den Aufstieg in die Oberliga Baden Württemberg im Jahr 2016 aus. „ Die Ehrung der Stadt Neckarsulm ist für mich die Bestätigung, dass wir Großes erreicht haben. Und das gilt nicht nur für unsere Mannschaft, sondern auch für das Team hinter dem Team“, war Spartenleiter Klaus-Dieter zur Linden ergriffen...

 

19.01.17 - Wenn der "Auge" zweimal klingelt
Da war selbst NSU-Coach Thorsten Damm kurz sprachlos: Als heute Morgen das Handy unseres Coaches klingelte, meldete sich am anderen Ende ein prominenter Gesprächspartner: Klaus Augenthaler, seines Zeichens Fußball-Weltmeister von 1990. Und was wollte der "Auge" von Thorsten? Nun, dazu muss man wissen dass der ehemalige Münchener Libero inzwischen Trainer beim bayerischen Landesligisten SV Donaustauf ist. Einer seiner Spieler, Martin Sautner, ist bis Anfang März beruflich in Neckarsulm tätig. Und der "Auge" fragte an, ob Martin in dieser Zeit bei unserer Sport-Union mittrainieren könne. Ehrensache, Thorsten Damm sagte spontan zu. So können wir konstatieren, dass nun doch ein Martin am Trainingsbetrieb teilnimmt (wenngleich nicht Martin Hess, der leider immer noch verletzt ist). Wir heissen Martin Sautner herzlich in Neckarsulm willkommen.
Doch zurück zu Klaus Augenthaler. Das heutige Telefonat war im Übrigen nicht der erste Berührungspunkt zwischen dem 1990er-Weltmeister und Thorsten Damm. In der Saison 2010/11 standen sich die damaligen Vereine der beiden, die Spvgg Unterhaching und der SV Sandhausen zweimal in der dritten Liga gegenüber. Wer damals gewonnen hat? "Ohne es genau zu wissen sage ich wir", schmunzelt Thorsten Damm. Nicht ganz, lieber Coach, beide Begegnungen endeten schiedlich-friedlich remis.

 

17.01.17- Krafttraining Reloaded: Die NSU in der "Sporthalle"
Das Geheimnis ist seit gestern gelüftet, inzwischen steht er fest, der Schütze des „Neckarsulmer Tor des Jahres 2016“. Erstmals haben wir diese Abstimmung im Dezember letzten Jahres ausgerufen und die große Resonanz hat uns gleichermaßen überrascht wie erfreut. Sie, liebe User unserer Homepage, hatten die Qual der Wahl, aus den zwölf schönsten Toren unseres Teams das Allerschönste des letzten Jahres zu wählen. Rund 200 Stimmen haben wir erhalten, und mit 39 % hat Martin Hess mit seinem Traumtor gegen Göppingen die Wahl deutlich für sich entschieden...

 
 

14.01.17- Martin Hess ist Ihr „NSU-Torschütze des Jahres 2016“
Das Geheimnis ist seit gestern gelüftet, inzwischen steht er fest, der Schütze des „Neckarsulmer Tor des Jahres 2016“. Erstmals haben wir diese Abstimmung im Dezember letzten Jahres ausgerufen und die große Resonanz hat uns gleichermaßen überrascht wie erfreut. Sie, liebe User unserer Homepage, hatten die Qual der Wahl, aus den zwölf schönsten Toren unseres Teams das Allerschönste des letzten Jahres zu wählen. Rund 200 Stimmen haben wir erhalten, und mit 39 % hat Martin Hess mit seinem Traumtor gegen Göppingen die Wahl deutlich für sich entschieden...

 
13.01.17 - Sport-Union TV presents: Den „NSU-Torschützen des Jahres 2016“
Wer hat es nun erzielt, das NSU-Tor des Jahres? Der Gewinner steht fest. Im nachfolgenden Video gibt es die Auflösung, inkl. Siegerehrung. Viel Spaß beim Schauen.
 

08.01.17 - Am kommenden Donnerstag Vorbereitungsstart
Die Winterpause war kurz – aber sie tat gut. Relaxen war nach dem kräfteraubenden Jahr 2016 bei allen Protagonisten dringend notwendig. Krafttanken für eine spannende Rückrunde war angesagt, und natürlich Abschalten vom Oberliga-Spielbetrieb. Auch bei NSU-Coach Thorsten Damm. „Dass Winterpause ist, habe ich vor allem daran gemerkt, dass ich abends zu Hause war, was im Trainings- und Spielbetrieb ja überhaupt nicht der Fall ist. So kam ich zu Dingen, für die mir sonst das Zeitfenster fehlen, zum Beispiel einfach mal einen Film anschauen oder den Keller aufräumen“, schmunzelt unser Trainer....

 
 
 
 

22.12.16 - Der NSU-Winterfahrplan
Ein mehr als interessantes und sportlich ambitioniertes Vorbereitungsprogramm wartet im neuen Jahr auf unser Oberliga Team. Anbei die wichtigsten Termine:

Donnerstag, 12.01.17: Trainingsauftakt
Samstag, 28.01.17, 12:00: TSG Hoffenheim II (RL) - NSU
Dienstag, 31.01.17, 19:30: NSU - Spf. Lauffen (BL)
Samstag, 04.02.17, 14:00: FC Nöttingen (RL) - NSU
Dienstag, 07.02.17, 19:30: FC Zuzenhausen (VL) - NSU
Samstag, 18.02.17, 15:00: 1. Punktspiel: NSU - SV Oberachern

 
 
17.12.16 - Sport-Union TV presents: Wahl zum NSU-Tor des Jahres 2016
Wir suchen das schönste Neckarsulmer Tor des Jahres 2016. Sei dabei und stimme ab. Wie es funktioniert erfahrt Ihr im Video. Die Wahl läuft noch 3 Tage bis zum 20.12.16.
 

16.12.16 - Neckarsulmer Sport-Union sucht "FSJ´ler"
Du bist über 18 Jahre, mobil (PKW-Führerschein), sportbegeistert und willst...
- interessante Betätigungen/Orientierungen vor dem Einstieg ins Arbeits- oder Studentenleben?
- feste monatliche Vergütung?
- Einblicke in verschiedene Berufsfelder gewinnen?
- Deinen Horizont im Bereich Sport erweitern?
- wertvolle Kontakte zu regionalen Wirtschaftsunternehmen knüpfen?
- einmal selbst im Leistungs- oder Breitensport arbeiten?
Wenn du die Herausforderung annimmst und Teil unseres Teams werden willst, dann sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen
Hier geht es zur Stellenanzeige

 
14.12.16 - Sport-Union TV presents: Vote for the Union - Noch 1 Tag!
***Upate: Wahlfrist inzwischen abgelaufen ***
Einen Tag, also bis 15.12.16, 23:59 könnt Ihr uns noch im Rahmen der Unterländer Sportlerwahl 2016 zur Mannschaft des Jahres wählen. Wir Ihr uns Eure Stimme schenkt, erfahrt Ihr etwas weiter unten auf unserer Homepage.
 

12.12.16 - Unterländer Sportlerwahl: Vote for the Union!
***Upate: Wahlfrist inzwischen abgelaufen ***
VOTE FOR THE UNION! Nurmehr drei Tage bis zum Ende der Wahlfrist. Noch bis zum 15.12. können Sie bei der Unterländer Sportlerwahl für unsere Mannschaft abstimmen. Das NSU-Oberliga-Team wurde in der Kategorie "Mannschaft des Jahres" nominiert und wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn Sie uns dabei mit Ihrer Stimme unterstützen. Um zu erfahren, wie Sie für uns abstimmen können, klicken Sie einfach auf den Button "mehr". Im übrigen war am Wochenende auch im "Echo am Samstag" ein Original-Wahlschein abgedruckt ...

 

11.12.16 - Trotz der Niederlage - Glückwunsch Dominik Britsch
Ja, wir sind heute morgen aufgestanden, um uns Deinen Kampf im fernen Mexiko anzuschauen. Du hattest schon im Vorfeld Sympathien gewonnen - während des Kampfes dann Respekt. Du hast gegen eine Legende, einen Nationalhelden geboxt, gegen einen Ex-Weltmeister, aber auch gegen 18.000 enthusiastische Besucher und gegen ein ganzes Box-verrücktes Land. Du hast gekämpft wie ein Löwe, wie ein Neckarsulmer eben. Am Ende hat es nicht ganz gerreicht, Chavez jr. war letztendlich über die 10 Runden der Bessere und im Sport soll bekanntlich der Bessere gewinnen. Doch auch Du bist ein Gewinner, Dominik. Du hast an Respekt gewonnen, hast Medien Lügen gestraft, die nur hofften, Du kämest heil wieder zurück nach Deutschland. Du kannst stolz auf Dich sein. Wir sind es definitiv. Auf einen Sportsmann und Vereinskameraden, der sein Land und seine Heimatstadt im fernen Mexiko glänzend vertreten hat. Und immerhin wissen wir jetzt auch, wie unterhaltsam mexikanische Werbung für Pfannen sein kann. :-)

 

06.12.16 - Ciao Yannick - Yannick Titzmann verlässt die NSU
Yannick Titzmann verlässt die Neckarsulmer Sport-Union in der Winterpause - eine Meldung, die auf dem Pichterich schmerzt. Doch unsere Nummer 9 hat sich dafür entschieden, die berufliche Karriere der sportlichen vorzuziehen. Diese Entscheidung ist für einen 24-Jährigen keinesfalls selbstverständlich und gerade deshalb absolut zu respektieren – auch wenn er eine große Lücke, menschlich wie sportlich, hinterlässt. „Dieser Abgang macht uns traurig, weil Yannick einen feinen Charakter besitzt, im Team höchst angesehen ist und sich auch dem Verein gegenüber immer loyal verhalten hat. Solch einen Spieler möchtest Du am liebsten klonen“, schwärmt NSU-Sportdirektor Marco Merz...

 

05.12.16 - So sah es der Gegner: SV Spielberg - NSU 0:3
(c) Homepage SV Spielberg vom 04.12.16

Am Samstag endete mit dem Heimspiel gegen die Neckarsulmer Sport-Union die eindrucksvolle Serie, die den SV Spielberg innerhalb von 10 Wochen vom vorletzten Tabellenplatz ins obere Tabellendrittel geführt hatte. Trotz dieser Niederlage können wir beruhigt in die Winterpause gehen, die für den SV Spielberg am 18. Februar mit dem Spiel in Pforzheim enden wird.
Das klare Ergebnis gegen die NSU drückt einerseits nicht die Anteile beider Mannschaften am Spiel aus, andererseits ist die Taktik der Gäste, die vorwiegend auf ihre starke Defensive und auf Konter gesetzt hatten, voll aufgegangen. Schon in der 2. Minute war die Abwehr des SVS nicht ganz im Bilde, als ein Neckarsulmer in unserem Strafraum frei zum Schuss kam, ...

 
 
04.12.16 - Sport-Union TV presents: SV Spielberg - Neckarsulmer SU
 
 

01.12.16 - NSU am Samstag in Spielberg -
Sportdirektor Marco Merz im Interview: "Das Beste zum Schluss"

Am kommenden Samstag geht nun also dieses aus Neckarsulmer Sicht sportlich so erfolgreiche Fußball-Jahr 2016 endgültig zu Ende. Doch das letzte Oberliga-Spiel hält noch einmal eine große Herausforderung bereit, tritt die Sport-Union doch beim SV Spielberg an, der seit sage und schreibe zehn Spielen unbesiegt ist. Das Team aus dem Karlsbader Teilort hat sich damit nach durchwachsenem Start bis auf Platz sechs vorgearbeitet. Schon im Hinspiel bei unserer 2:3-Niederlage waren die Stärken der Spielberger Elf klar zu sehen: Das Team von Trainer Peter Hogen verfügt über ein ungemein geschlossenes Mannschaftsgefüge und ist eines der am dynamischsten nach vorne spielenden Teams der kompletten Oberliga...

 

28.11.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Balingen 1:1
(c) Schwarzwälder Bote vom 28.11.16
Auch im zweiten Rückrunden-Revanchespiel reichte es für die Fußballer der TSG Balingen beim 1:1 im Gastspiel bei der Neckarsulmer Sportunion nur zu einem Punkt. Dennoch verteidigten die Eyachstädter den dritten Tabellenplatz in der Oberliga Baden-Württemberg.
Während nach dem 1:1 der TSG im Derby gegen den SSV Reutlingen der Gäste-Coach Jochen Class noch von einem "Ergebnis, mit dem beide Trainer nicht leben können", sprach, fiel die Spielbewertung seines Neckarsulmer Kollegen Thorsten Damm nach dem 1:1 gegen Balingen anders aus...

 
27.11.16 - Sport-Union TV presents:Neckarsulmer SU - TSG Balingen
 
 

25.11.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Balingen
(c) Schwarzwälder Bote vom 25.11.16
Richtig zur Sache ging es im Hinspiel zwischen der TSG Balingen und Neckarsulm, das die Gäste 4:3 gewannen. Nun wollen die Eyachstädter bei der Sportunion den Spieß umdrehen.
Der nächste Kracher wartet auf die Oberliga-Kicker der TSG Balingen im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde in Neckarsulm. Mit dem Neuling haben die Eyachstädter noch eine Rechnung offen. Denn das Hinspiel verlor die TSG trotz dreimaliger Führung am Ende noch mit 3:4. "Wir haben diese Niederlage nicht vergessen", sagt Balingens Cheftrainer Ralf Volkwein...

 

24.11.16 - "NSUlive" - Ausgabe 10 zum Download
Alles zum Spiel gegen die TSG Balingen
Am kommenden Samstag (Anpfiff: 14:30) steht unser letztes Oberliga-Heimspiel im Jahr 2016 auf dem Programm. Wir erwarten dabei den aktuellen Tabellendritten TSG Balingen, ein absolutes Spitzenteam. Mit den Eyachstädtern treffen wir auf die aktuell wohl formstärkste Oberliga-Mannschaft, die zuletzt u.a. Tabellenführer SC Freiburg II mit 2:0 bezwingen konnte. Unsere Jungs stehen also erneut vor einer großen Herausforderung.
Das aktuelle Stadionheft zu diesem Spiel könnt Ihr Euch im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

22.11.16 - Unser Dankeschön für Ihre grandiose Unterstützung!
Am Samstag gegen Balingen Gratis-Glühwein / -Punsch für alle Besucher
Mit dem letzten Heimspiel am kommenden Samstag gegen das Spitzenteam der TSG Balingen neigt sich ein aufregendes und sportlich sehr erfolgreiches Jahr für unsere Sport-Union dem Ende entgegen. Wir möchten daher die Gelegenheit nutzen und Ihnen, liebe Zuschauer, für Ihre Treue und Ihre tolle Unterstützung im Jahr 2016 herzlich zu danken. In den letzten Monaten ist eine enge Bande zwischen unserem Team und den Fans entstanden; ein tolles Miteinander, was uns natürlich überaus erfreut. Daher erhält jeder erwachsene Besucher am Samstag im Rahmen des Spiels als kleines Dankeschön einen Glühwein gratis. Für unsere kleinen Fans halten wir leckeren Punsch (natürlich alkoholfrei) bereit. Einen entsprechenden Frei-Bon erhalten Sie an unserer Tageskasse.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen, lassen Sie uns ein letztes Mal in diesem Jahr einen tollen Fußball-Nachmittag zusammen im Pichterichstadion verbringen und unser Team feiern und unterstützen.

 

21.11.16 - So sah es der Gegner: Pforzheim vs. NSU 2:1
(c) Pforzheimer Zeitung vom 21.11.16
Der erste Rückrundenspieltag der Fußball-Oberliga war ganz nach dem Geschmack des 1. CfR Pforzheim: Als einziges von den fünf oberen Teams holte die Goldstadt-Kicker am Samstag drei Punkte: In einer – so CfR-Trainer Teo Rus – „Schlammschlacht auf unserem Platz“ gewannen sie 2:1 (0:0) gegen die Neckarsulmer Sportunion.
Minute 9: CfR-Schlussmann Manuel Salz klopft sich am Pfosten intensiv den Matsch von der Sohle – und rutscht beim folgenden Abstoß dennoch aus...

 
20.11.16 - Sport-Union TV presents: 1. CfR Pforzheim - Neckarsulmer SU
 
 

18.11.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel in Pforzheim
(c) Pforzheimer Zeitung vom 18.11.16
Pforzheim. Seit fünf Spielen ist der 1. CfR Pforzheim ohne Sieg in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. Vier Unentschieden und die 0:1-Niederlage gegen Spitzenreiter SC Freiburg II stehen seit dem 7. Oktober auf der Liste. Höchste Zeit für einen Dreier, sagen sich deshalb die Verantwortlichen beim Club für Rasenspiele. Der kommende Gegner ist allerdings alles andere als ein Aufbaugegner. Am Samstag kreuzt die Neckarsulmer Sport-Union zum Start der Rückrunde im Stadion Holzhof auf (14.30 Uhr)...

 

16.11.16 - Vor dem Spiel am Samstag in Pforzheim -
Marcel Busch im Interview

Am kommenden Samstag steht bereits der erste Rückrundenspieltag der Oberliga auf dem Programm. Unsere Neckarsulmer Sport-Union steht dabei vor einer ambitionierten Aufgabe und tritt beim aktuellen Tabellenfünften 1. CfR Pforzheim an, dem vor der Saison durchaus Außenseiterchancen auf die Meisterschaft eingeräumt wurde. Ob es für den CfR nach ganz vorne reichen wird ist noch nicht absehbar, doch zweifellos spielen die Pforzheimer eine ambitionierte Saison und bestätigten damit insgesamt den Anspruch eines Spitzenteams. Aktuell stehen die Gastgeber auf dem fünften Rang, weisen zwei Punkte und ein Spiel weniger als unser Team auf, das mit 29 Punkte einen Rang besser platziert ist...

 

14.11.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Hollenbach 2:0
(c) Hohenloher Zeitung vom 14.11.16
Irgendwie gleichen sich die Spiele des FSV Hollenbach in den letzten Wochen. Der Oberligist hält mit dem Gegner mit, doch es fehlt der letzte Tick. Nur wenige Chancen werden kreiert. Nur wenige Möglichkeiten des Gegners werden zugelassen, doch dieser nutzt sie eben. So auch beim der 0:2-Niederlage in Neckarsulm am Samstag. Es war das letzte Spiel der Vorrunde – bis auf die Nachholpartie gegen den Bahlinger SC im Dezember. 16 Punkte sind da kein Ruhekissen. Die Hollenbacher stehen nun in den ersten Rückrundenpartien in diesem Jahr etwas unter Zugzwang...

 
13.11.16 - Sport-Union TV presents: Neckarsulmer SU vs. FSV Hollenbach
 
 

11.11.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Hollenbach
(c) Hohenloher Zeitung vom 11.11.16
Jede Serie endet irgendwann. Das hat Oberligist Neckarsulmer Sport-Union zuletzt erkennen müssen. Nach sieben Spielen ohne Niederlage - mit fünf Erfolgen und zwei Unentschieden - ist der Aufsteiger punktlos aus Reutlingen heimgekehrt. "Wir haben nicht schlecht, aber dem Gegner in seine Stärken gespielt, waren bei eigenem Ballverlust hinten zu offen, daraus müssen wir unsere Lehren ziehen", blickt NSU-Trainer Thorsten Damm auf die 0:1-Pleite zurück. Auch für den FSV Hollenbach bedeutete der zurückliegende Spieltag das Ende einer Serie. ...

 

09.11.16 - "NSUlive" - Ausgabe 09 zum Download
Alles zum Spiel gegen den FSV Hollenbach
Am kommenden Samstag (Anpfiff: 14:30) steht unser vorletztes Oberliga-Heimspiel im Jahr 2016 auf dem Programm. Wir erwarten dabei den FSV Hollenbach, einen etablierten Oberligisten, der in den letzten Wochen immer besser in Fahrt gekommen ist, so besiegte der aktuelle Tabellen-Fünfzehnte am letzten Samstag den hoch eingeschätzten FV Ravensburg. Das wird also erneut eine schwere Aufgabe für unser Team, das wie schon gegen Freiburg wieder auf zahlreiche Zuschauer-Unterstützung hofft.
Das aktuelle Stadionheft zu diesem Spiel könnt Ihr Euch im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

07.11.16 - So sah es der Gegner: Reutlingen vs. NSU 1:0  
(c) Homepage SSV Reutlingen vom 06.11.16
Mit einer engagierten Leistung schlägt der SSV Reutlingen den Aufsteiger Neckarsulmer Sport-Union verdient mit 1:0 (1:0) und festigt Tabellenplatz Acht. Eine starke erste Hälfte sichert wichtige drei Punkte. Ein wenig Weltuntergangsstimmung herrschte zu Beginn der zweiten Halbzeit im Stadion an der Kreuzeiche – Grund hierfür war aber nicht die Leistung der SSV Akteure, sondern vielmehr das novembertypische Wetter. Unter dem Schein des mittlerweile eingeschalteten Flutlichts sahen 858 Zuschauer, wie die Elf von Trainer Jochen Class sich drei weitere Punkte erkämpfen konnte. Im strömenden Regen boten die vom eng gesteckten Spielplan strapazierten Spieler des SSV Reutlingen alles in ihrer Macht Stehende auf, um den Punktgewinn zu sichern...

 
06.11.16 - Sport-Union TV presents: SSV Reutlingen vs. Neckarsulmer SU
 
 

05.11.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel in Reutlingen  
(c) Reutlinger General-Anzeiger vom 05.11.16
Platz neun in dem 18er-Feld – der SSV Reutlingen hat sich in der Fußball-Oberliga im Tabellen-Mittelfeld festgesetzt. Mehr dürfte in dieser Saison nicht drin sein, das betonen auch die Verantwortlichen des Clubs seit Monaten gebetsmühlenartig. Wenn man sich die verrückte Saison 2015/16 zu Gemüte führt, wird schnell klar, dass jedes Team gut beraten ist, sich in dieser ausgeglichenen Spielklasse ein Polster zu verschaffen. Der SSV hat 21 Punkte auf dem Konto, der Sechstletzte Offenburger FV 17. Im Klartext: Bei sechs möglichen Absteigern – so viele Mannschaften mussten in der Vorsaison den Weg in die Verbandsliga antreten – befinden sich die Reutlinger in Habachtstellung.

 

03.11.16 - Gegen Hollenbach: Vergünstigtes "74172-Ticket"
Vorankündigung: Neckarsulmer bezahlen nächste Woche nur die Hälfte
Zum nächsten Heimspiel am Samstag in einer Woche gegen Hollenbach möchten wir allen Einwohnern unserer Stadt mit dem „74172-Ticket“ ein besonderes Präsent bereiten. Alle Neckarsulmer erhalten am 12.11. einen 50%igen Rabatt auf den Eintrittspreis. Einzige Voraussetzung: Einfach an der Tageskasse den Personalausweis als Nachweis vorzeigen. Eine STADT. Eine Leidenschaft. Ein Verein.

 

Plakat (c) SSV Reutlingen

02.11.16 - Schwere Mission im Reutlinger "Schmuckkästchen"
Seit rund vier Monaten sind wir inzwischen Bestandteil der Oberliga Baden Württemberg. Und auch wenn bereits 15 Spiele absolviert sind, vieles ist in Liga 5 nach wie vor neu und aufregend für uns. Keine Frage, noch immer ist unsere Freude, zum erlauchten Kreis der höchsten Fußball-Liga Baden Württembergs zu zählen unverändert hoch. Dennoch gibt es Spiele im Terminkalender, auf die man sich ganz besonders freut – unser Gastspiel am kommenden Samstag beim SSV Reutlingen zählt zweifellos dazu. Es ist wieder ein ganz großer Name, mit dem wir uns messen dürfen; die Reutlinger sind zweifacher deutscher Amateurmeister, vierfacher WFV-Pokalsieger und haben 2003 noch in der 2. Fußball-Bundesliga gespielt. ...

 

31.10.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Freiburg II 1:0  
(c) Homepage SC Freiburg vom 30.10.16
Nach zuvor acht Siegen in Folge musste sich die Zweite Mannschaft des SC Freiburg am 15. Spieltag in der Oberliga Baden-Württemberg erstmals wieder geschlagen geben. Das Team von Christian Preußer und Uwe Staib unterlag bei der Neckarsulmer Sport-Union mit 0:1 (0:1). Das entscheidende Tor erzielte Martin Hess (3., HE). Es gehört zu den Gesetzmäßigkeiten der Statistik, dass je länger eine Serie dauert, die Wahrscheinlichkeit ihres Endes immer größer wird...

 
30.10.16 - Sport-Union TV presents: Neckarsulmer SU vs. SC Freiburg II
 
 

28.10.16 - Ein Hauch von Bundesliga in Neckarsulm  
Natürlich liegt es uns fern, liebe Sport-Union-Fans, und -Interessierte, uns in Ihre Wochenend-Planung einzumischen. Wenn Sie aber Oberliga-Fußball auf allerhöchstem Niveau sehen möchten, dann sollten Sie am morgigen Samstag tatsächlich um 15:30 in unser Neckarsulmer Pichterichstadion kommen. Denn mit dem SC Freiburg II erwarten wir nicht nur den souveränen Tabellenführer, sondern auch zweifellos das Premium-Team der Oberliga Baden Württemberg. „Ich habe schon vor der Saison gesagt, dass zwar einige Mannschaften für den Meistertitel in Frage kämen, der Topfavorit aber ohne Wenn und Aber der SC Freiburg II sei“, legt sich auch unser Sportdirektor Marco Merz darauf fest, dass die Breisgauer den letztjährigen Abstieg aus der Regionalliga sofort wieder korrigieren können...

 

28.10.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Freiburg II  
(c) Homepage SC Freiburg vom 27.10.16
Auswärts will die Zweite Mannschaft des SC Freiburg am 15. Spieltag in der Oberliga Baden-Württemberg ihre beeindruckende Serie und die Tabellenführung verteidigen. Nach zuletzt acht Siegen in Folge tritt das Team von Christian Preußer und Uwe Staib am Samstag, 29. Oktober, um 15.30 Uhr beim derzeit besten Aufsteiger Neckarsulmer SU an...

 

26.10.16 - "NSUlive" - Ausgabe 08 zum Download
Alles zum Spiel gegen den SC Freiburg II
Das wird ein richtig dickes Brett, das unser Team da am kommenden Samstag bohren muss: Der Tabellenführer kommt! Der SC Freiburg II - und das ist fast schon unglaublich - hat nicht nur seine letzten acht Spiele allesamt gewonnen, er hat dabei auch kein einziges, ja genau, kein einziges Gegentor kassiert. Doch auch unsere Jungs sind gut drauf, sind als Tabellenfünfter immerhin seit fünf Spiele unbesiegt und blieben in den letzten beiden Spiele ohne Gegentor. Was für eine interessante und herausfordernde Konstellation! Wie gewohnt könnt Ihr Euch das aktuelle Stadionheft zu diesem fast schon "Württemberg-Klassiker" im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 
24.10.16 - Sport-Union TV presents: Karlsruher SC II - Neckarsulmer SU
 

24.10.16 - So sah es der Gegner: KSC II vs. NSU 0:1 
(c) Homepage Karlsruher SC II vom 24.10.16
Die Karlsruher gestalteten das Spiel im Wildpark gegen sehr tief stehende Gegner anfangs ordentlich und arbeiteten sich früh vor das Neckarsulmer Tor. Zuerst konnte Tim Fahrenholz kurz vor dem Strafraum nur noch durch ein Foul gestoppt werden, den darauffolgenden Freistoß konnte Boubacar Barry leider nicht verwandeln. Trotz starker Anfangsminuten des Teams von Stefan Sartori, gingen in  der 25. Minute dann die Gäste aus Neckarsulm in Führung...

 
 

22.10.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel beim KSC II  
(c) Homepage Karlsruher SC II vom 20.10.16
Das Team von Stefan Sartori gewann am vergangenen Wochenende das Auswärtsduell in Reutlingen deutlich mit 4:1. Nun ist der aktuelle Tabellensechste Neckarsulmer SU am Sonntag der nächste Gast im Wildpark. Die seit fünf Spieltagen ungeschlagenen Aufsteiger sind für Stefan Sartori und seine Jungs spannende Gegner: "Neckarsulm ist eine sehr disziplinierte und gefährliche Mannschaft, die ihre Sache als Aufsteiger sehr gut macht.", lautete Sartoris Einschätzung vor der Partie...

 

22.10.16 - Mit den NSU-Fans per Stadtbahn zum KSC-Spiel
Ein Teil der NSU-Fans um Organisator Dieter Schaaf nutzen die gute ÖVM-Anbindung nach Karlsruhe um am Sonntag mit der Stadtbahn zum Auswärtsspiel unserer Sport-Union beim Karlsruher SC II anzureisen. Weitere Mitfahrer sind dabei herzlich willkommen.
Treffpunkt ist am morgigen Sonntag um 11:25 Uhr an der Stadtbahn-Haltestelle Böckingen West. Für nähere Informationen, z. B. die Fahrtkosten, könnt Ihr Dieter Schaaf unter der Telefonnummer 0176-94978332 kontaktieren.

 

20.10.16 - Am Sonntag gegen die jungen Wilden vom Wildpark 
Nach dem wichtigen Dreier am vergangenen Samstag gegen den Göppinger SV steht unserem Oberliga-Team bereits die nächste schwere Aufgabe bevor. Am kommenden Sonntag tritt die Pichterich-Elf im Wildpark beim aufstrebenden Karlsruher SC II an. Die Saison des KSC-Nachwuchses gleicht bisher einer Achterbahnfahrt. Zu Saisonbeginn tat sich der letztjährige Tabellenvierte zunächst schwer. In den ersten drei Spielen gegen Oberachern, Bissingen und Balingen setzte es durchweg Niederlagen, es folgten zwei Unentschieden gegen Sandhausen II und Ravensburg, ehe mit der 0:1-Niederlage bei Schlusslicht Neckarelz der Tiefpunkt beim Team von Trainer Stefan Sartori erreicht war...

 

19.10.16 - Danke an 1000 NSU-Facebook-Fans
Bääähm!! Mit dem heutigem Tag knacken wir die 1000 Facebook-Fans-Marke. Wir sind darauf megastolz und wollen uns hiermit bei all unseren Fans im Unterland und darüber hinaus bedanken. Ein großes Dankeschön natürlich auch an Yannick und Pascal, die unsere Facebook-Seite mit viel Herzblut pflegen.
Zu diesem Anlass haben wir uns natürlich etwas besonderes einfallen lassen: Wir verlosen eine Dauerkarte + NSU Fan Schal sowie 5x2 Karten für das kommende Heimspiel gegen den SC Freiburg II.
Was ihr dafür machen müsst? Einfach den Beitrag auf unserer Facebook-Seite liken und einen Kommentar hinterlassenlassen. ( Die Verlosung endet am 26. Oktober 2016 ). DANKE !DANKE! DANKE! DANKE! 1000 X DANKE!

Hier geht es zu unserer Facebook-Seite

 

17.10.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Göppingen 2:0
(c) NWZ vom 17.10.16

Bis zum Anpfiff lag der Sportverein in der Tabelle noch vor dem Mitaufsteiger, tauschte nach der Partie jedoch die Plätze. Vergebene Großchancen und individuelle Fehler mündeten in einer Partie auf Augenhöhe in eine unnötige Niederlage. Tobias Armbruster gelang in der 4. Minute der erste sehenswerte Vorstoß auf das NSU-Tor. Kurz darauf hatten die Gastgeber nach Abstimmungsfehler der Göppinger ...

 
16.10.16 - Sport-Union TV presents: Neckarsulmer SU - Göppinger SV
 
 

14.10.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Göppingen
(c) NWZ vom 14.10.16

Ein Drittel der Oberliga-Saison ist absolviert. Aufsteiger SV Göppingen ist in der neuen Spielklasse angekommen. Am Samstag geht's nach Neckarsulm. Das Zwischenfazit bei Fußball-Oberligist SV Göppingen kann bei 19 Punkten aus zwölf Partien nur positiv sein, sagt Daniel Budak, der Co-Trainer des Neulings. "Aber wir dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen. Wir haben gesehen, dass wir mithalten können...

 
 

12.10.16 - NSU-Neuzugang Marc Schneckenberger im Interview
Marc Schneckenberger hat vor der Saison unseren Anteil der „badischen Franktion“ erhöht. Vom FC Nöttingen an die Sulm gewechselt, zeigte unser Mittelfeldakteur von Beginn an, wie wichtig er für unser Team ist. Egal ob als Stratege, als technisch hochwertiger Vorbereiter oder gar als Schütze wichtiger Tore, Marc Schneckenberger ist im Mittelfeld unserer Sport-Union eine schlichtweg unverzichtbar. Das zeigt sich auch in der Spielstatistik, von der möglichen Maximalspielzeit von 1180 Minuten hat Marc gerade einmal 42 gefehlt. Keine Frage, Marc Schneckenberger ist von Beginn an in Neckarsulm angekommen und genießt auch bei unseren Fans und Zuschauer hohe Wertschätzung. Wir konnten uns mit unsere Nummer 25 unterhalten...

 

12.10.16 - "NSUlive" - Ausgabe 07 zum Download
Alles zum Spiel gegen den 1. Göppinger SV
Ihr schon wieder!? Ja genau, unseren nächsten Gegner 1. Göppinger SV kennen wir bestens - sind wir doch insgesamt sechs Mal in den letzten drei Jahren gegen den GSV angetreten. Wir hätten also genauso gut titeln können: "Man sieht sich immer sieben Mal im Leben" oder "Siebenmal ist Württembergisches Recht". Auf jeden Fall freuen wir uns ebenso auf die Begegnung am Samstag, als auch darüber, dass die Göppinger den Weg in die Oberliga mit uns mitgegangen sind. Wie gewohnt könnt Ihr Euch das aktuelle Stadionheft zu diesem fast schon "Württemberg-Klassiker" im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

10.10.16 - So sah es der Gegner: Offenburg - NSU 2:2
(c) Baden Online vom 10.10.16

Auch im Aufsteigerduell zu Hause gegen die Neckarsulmer SU kam der Offenburger FV nicht zu einem Sieg, sondern musste sich mit einem 2:2 zufriedengeben. Dabei war der seit sieben Spielen in der Fußball-Oberliga sieglose OFV im Glück, wie auch OFV-Sportvorstand Michael Wagner zugab: »Gefühlsmäßig war der Gegner dem Siegtor näher als der OFV.«  Die über 90 Minuten spannende Partie vor vor 502 Zuschauern im Karl-Heitz-Stadion begann mit einem Paukenschlag, denn der Gastgeber ging bereits in der 2. Spielminute überraschend in Führung. Marco Petereit dribbelte sich im Strafraum durch und markierte das 1:0... 

 
09.10.16 - Sport-Union TV presents: Offenburger FV - Neckarsulmer SU
 
 

07.10.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel in Offenburg
(c) Badische Zeitung vom 07.10.16

Nach dem spektakulären 4:4 im Reutlinger Kreuzeiche-Stadion  trifft der OFV  auf den Mitaufsteiger, der  zuletzt mit einem  3:0-Heimspielsieg gegen FC Astoria Walldorf überzeugte und damit signalisierte, mit welchen Ansprüchen er nach Offenburg anreisen wird. Der OFV muss sich  auf einen Gegner einstellen, der in der Lage ist, mit einer großen Laufbereitschaft  bedingungslos zu fighten, wobei  gerade die Defensive beim  Erfolg gegen  Walldorf  ihre Standfestigkeit  bewies.  NSU-Sportdirektor Marco Merz sprach von einem  „Tendenzspiel, das zeigt, in welche Richtung es für die NSU in den nächsten Wochen gehen sollte.“...

 

06.10.16 - Am Samstag zum Aufsteigerduell nach Offenburg
Am kommenden Samstag führt uns der Oberliga-Spielplan in Südbadische zum Offenburger FV. Der freche Aufsteiger mischte die Oberliga zu Saisonbeginn geradezu auf, schnupperte nach dem 2:1-Sieg in Walldorf am 6. Spieltag sogar an der Tabellenführung. Und auch wenn das Team von Trainer Marc Lerandy danach in fünf Begegnungen keinen Dreier mehr feiern konnte, mit 14 Punkten (exakt zwei weniger als die Sport-Union) kann man ohne Zweifel von einem gelungenen Saisonstart beim OFV sprechen. Die Offenburger Spielweise in der vergangenen Verbandsliga-Saison stand vor allem für Offensiv-Spektakel. ...

 
04.10.16 - Sport-Union TV presents: NSU - FC-Astoria Walldorf II 3:0
 

03.10.16 -Steven Neupert erleidet Schädel-Hirn-Trauma
Es war die Schockszene, die den 3:0-Sieg am vergangenen Samstag gegen Walldorf II in den Hintergrund hat rücken lassen. Nach einem Zusammenprall kurz vor dem Seitenwechsel musste Steven Neupert komplett benommen und leichenblass vom Spielfeld geführt und kurz danach ins Krankenhaus transportiert werden. Der erste Verdacht war besorgniserregend: Bruch der Augenhöhle. Gott sei Dank hat sich dies nicht bestätigt, allerdings erlitt Steven ein überaus schmerzhaftes Schädel-Hirn-Trauma, wurde erst heute morgen aus dem Hospital entlassen. An die Szene selbst, sowie den Minuten danach hat Steven Neupert zudem keine Erinnerung mehr - das erzeugt Parallelen an Christoph Kramers Verletzung aus dem WM-Finale. Doch auch wenn der Schädel extrem brummt, Steven ist hart im Nehmen: "Glück im Unglück", so bezeichnet er selbst, was ihm widerfahren ist. Wie lange unsere eigentlich unverzichtbare Nummer 23 ausfällt entscheidet sich in den nächsten Tagen. Gute Besserung, Steven!

 
 

29.09.16 - "NSUlive" - Ausgabe 06 zum Download
Alles zum Spiel gegen den den FC-Astoria Walldorf II
Ja, sakradi, da simmer wieder! Pünktlich zu den diversen Oktoberfest-Feierlichkeiten auf den diversen Wiesn, Wasen usw., bestreiten wir Saisonheimspiel Nr. 6 in unserem heimischen Pichterichstadion. Unsere Gäste vom FC Astoria Walldorf II sind dabei alte Bekannte, gegen die wir regelmäßig in den diversen letzten Sommer- und Wintervorbereitungen zu Teststpielen angetreten sind. Heute geht es gegen unseren starken Mitaufsteiger also erstmals um Punkte - und unser Team möchte die gute Leistung von letzter Woche in Sandhausen nur allzu gerne bestätigen. Wie gewöhnt könnt Ihr Euch das aktuelle Stadionheft zum Spiel im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

28.09.16 - Interview mit NSU-Abwehrakteur Marcel Busch
Vor dem Spiel am Samstag gegen Walldorf II

Nach der ansprechenden Leistung letzte Woche beim 1:1 gegen den SV Sandhausen treffen wir am kommenden Samstag auf einen weiteren Verein aus dem Badischen, den FC Astoria Walldorf II. Die Gäste spielten am Wochenende ebenfalls 1:1, hatten gegen den CfR Pforzheim aber Pech, dass sie in der 94. Minute einen Strafstoß nicht verwandeln konnten. Vor dem Duell gegen den FC-Astoria Walldorf II haben wir mit unserem Abwehrrecken Marcel Busch gesprochen, der vermutlich nach überstandener Verletzung am Samstag wieder im Kader unserer Sport-Union stehen wird...

 
26.09.16 - Sport-Union TV presents: SV Sandhausen II - NSU
 
 

23.09.16 - Neue "NSUlive-Rubrik": FAN-MESSAGES
Ab sofort möchten wir in unserem Stadionheft „NSUlive“ auch Euch/Ihnen, liebe NSU-Fans und –Zuschauer einen festen Platz geben. Zu diesem Zwecke haben wir die neue Rubrik „Fan-Messages“ installiert. Dort hat es jede Menge Raum für Euch und Eure Kommentare. Das kann eine Meinung zum letzten oder zum aktuellen Spiel sein, eine allgemeine Message an das Team, einzelne Spieler, oder den Trainer. Ihr könnt aber auch Eure Kumpels oder gar die Liebste überraschen, die beim Anblick einer persönlichen Botschaft im Stadionheft wahrscheinlich begeistert sein wird. Egal, was ihr auch loswerden wollt, bei den „Fan Messages“ bieten wir Euch eine Plattform dafür. Also, Mitmachen ist angesagt. Sendet uns Eure „Fan-Message“ (maximal 3-4 Sätze) per E-Mail an die Adresse webmaster@nsu-fussball.de . Wir freuen uns auf Eure Nachrichten.

 

21.09.16 - Am Samstag anspruchsvolle Aufgabe in Sandhausen
Und weiter geht´s. Nach dem deutlichen 4:0-Pflichtsieg gegen Tabellen-Schlusslicht Spvgg Neckarelz wartet am kommenden Samstag beim U23-Team des SV Sandhausen eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe auf unser Oberliga-Team. Der Nachwuchs des Zweitbundesligisten belegte in der vergangenen Oberliga-Saison als Aufsteiger einen respektablen 10. Platz. Wie allerdings bei den U23-Teams von Proficlubs Usus, gab es auch beim SVS II vor der aktuellen Saison eine erhebliche personelle Umwälzung. 13 Spieler verließen den Club, (am meisten schmerzt die Sandhäuser sicherlich der Abgang von Torjäger Streli Mamba) ...

 
20.09.16 - Sport-Union TV presents: NSU vs. Kickers & NSU vs. Neckarelz
Englische Woche, zwei Heimspiele - alles in einem Videobericht
 

20.09.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Neckarelz 4:0
(c) Rhein-Neckar-Zeitung vom 20.09.16

Neckarsulm. Auch mit neuem Trainer bleibt die Spvgg Neckarelz ohne großen Erfolg. Gestern hieß es beim Aufsteiger Neckarsulmer Sport-Union 0:4. Damit bleibt es auch nach neun Spielen bei drei Punkten und dem letzten Tabellenplatz. "Wir haben gegen einen Gegner gespielt, der stark aufgetreten ist. Für meine junge Truppe war es vielleicht dann doch eine Spur zu stark, vor allem nach der kurzen Zeit, die ich im Amt bin. Von da her ist es ernüchternd aber es stimmt mich trotzdem positiv, wie die Jungs sich präsentiert haben", sagte Ritschel...

 
 

17.09.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Neckarelz
(c) Rhein-Neckar-Zeitung vom 17.09.16

Neckarelz. Viel Überzeugungsarbeit musste SpVgg-Präsident Dr. Thomas Ulmer nicht leisten: "Er ist ein guter alter Freund, verfügt über die nötige Erfahrung und war als Spieler immer herausragend." Die Rede ist vom neuen Neckarelzer Cheftrainer Marc Ritschel. Der 41-Jährige schnürte von 2008 bis 2011 die Kickschuhe für die SpVgg, stand im größten Spiel der Vereinsgeschichte in der 1. DFB-Pokal Hauptrunde gegen den Rekordmeister Bayern München auf dem Platz und soll nun seinen alten Verein wieder zurück in die Spur bringen....

 

16.08.16 - "NSUlive" - Ausgabe 04 und 05 zum Download
Alles zum Spiel am Sonntag gegen die Spvgg Neckarelz
Am kommenden Sonntag (Anpfiff: 14:00) endet die letzte englische Woche des Jahres für unser Oberliga-Team. Wir erwarten dabei die Spvgg Neckarelz zum Regions-Derby im Pichterichstadion. Nach der 0:3-Niederlage am Mittwoch gegen die Kickers II würde unser Team natürlich nur allzugerne dreifach punkten, doch Vorsicht! Das Spiel gegen die Kickers hat gezeigt, dass jeder Gegner in der Oberliga über Qualitäten verfügt, zudem kommen die Gäste frisch motiviert mit einem neuen Trainer nach Neckarsulm. Wie gewohnt könnt Ihr Euch vor der Begegnung unser aktuelles Doppelheft-Stadionmagazin "NSUlive" auf den PC herunterladen (die Infos zum Spiel gegen Neckarelz befinden sich am Ende des Heftes)
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

15.09.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Kickers 0:3
(c) Homepage Stuttgarter Kickers vom 15.09.16

Nach einer torlosen ersten Halbzeit sichert sich die U23 beim Auswärtsspiel beim Aufsteiger Neckarsulmer SU in der zweiten Spielhälfte durch die Tore von Oliver Barth (67.), Burhan Soyudogru (70.)und Marco Romano (83.) den ersten Auswärtssieg der Saison. Am gestrigen Mittwoch musste die U23 im Nachholspiel vom 7. Spieltag beim Oberliga-Aufsteiger Neckarsulmer Sportunion antreten.
Von Beginn an war das Nachwuchsteam aus Degerloch hellwach und ging konzentriert an die Sache heran...

 
 

13.08.16 - "NSUlive" - Ausgabe 04 und 05 zum Download
Alles zu den Spielen gegen die Kickers II und die Spvgg Neckarelz
Und wieder eine englische Woche.... Der Spielplan beschert unserer Sport-Union am 14.09. (Stuttgarter Kickers II ) und 18.09. (Neckarelz) zwei Heimspiele binnen vier Tagen. Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison haben wir die Gelegenheit genutzt und ein Doppelmagazin von "NSUlive" in Form des beliebten "Wendeheftes" designt. Dieses ist in der Printausgabe zur besseren Kennzeichnung der beiden Begegnungen ab der Heftmitte um 180 Grad gewendet (zur einfacheren Lesbarkeit haben wir bei der digitalen Ausgabe jedoch auf die Drehung verzichtet). Los geht es mit der Begegnung gegen die Kickers II am morgigen Mittwoch (Anpfiff: 19:00 Uhr). Wie gewohnt könnt Ihr Euch vor der Begegnung unser aktuelles Stadionmagazin "NSUlive" auf den PC herunterladen:
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

12.09.16 - So sah es der Gegner: Ravensburg vs. NSU 4:2
(c) Schwäbische Zeitung vom 12.09.16

Ravensburg tk Der FV Ravensburg hat am Samstagnachmittag in der Fußball-Oberliga viel Moral bewiesen. Zweimal führte der FV gegen die Neckarsulmer Sport-Union, zweimal glich die NSU aus. Doch Ravensburg hatte im Stadion im Wiesental immer die besseren Antworten und gewann mit 4:2. Die Ravensburger sind damit auch nach sieben Spieltagen noch ungeschlagen. „Wir freuen uns über den guten Start und die 17 Punkte“, sagte Trainer Wolfram Eitel. „Aber wir müssen mit beiden Beinen am Boden bleiben, es werden auch Rückschläge kommen.“ Rückschläge hatte seine Mannschaft zwar auch gegen Neckarsulm zu verkraften, doch beeindrucken ließ sich der FV davon nicht...

 
11.09.16 - Sport-Union TV presents: FV Ravensburg vs. NSU 4:2
 

10.09.16 - 2:4 in Ravensburg -
Unglückliche Niederlage in der Schlußphase
Fußball-Oberligist Neckarsulmer Sport-Union durfte bis kurz vor dem Abpfiff auf einen Punkt beim Meisterschafts-Mitfavoriten FV Ravensburg hoffen, musste am Ende die weite Heimreise jedoch mit einer unglücklichen 2:4-Niederlage im Gepäck antreten.
Die beiden entscheidenden Gegentreffer in den letzten fünf Minuten ärgerten NSU-Coach Thorsten Damm mächtig. „Wir haben wieder einmal richtig gut gespielt. Und am Ende verlieren wir 4:2, weil wir uns selbst im Weg gestanden sind.“ Der Neckarsulmer Übungsleiter monierte zu inkonsequentes Abwehrverhalten vor allem beim entscheidenden Treffer zum Ravensburger 3:2, ...

 

09.09.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel in Ravensburg
(c) Schwäbische Zeitung vom 09.09.16

Die Pflichtaufgabe im Verbandspokal ist erfüllt, nun folgt in der Fußball-Oberliga wieder die Pflicht. Der FV Ravensburg hat am Samstag um 15.30 Uhr im Stadion im Wiesental den Aufsteiger Neckarsulmer Sport-Union zu Gast. Durch den 4:1-Sieg am Mittwochabend beim Landesligatabellenführer FC Ostrach sind die Ravensburger ins Achtelfinale des Fußball-Verbandspokals eingezogen. Dort trifft der Titelverteidiger auf den Regionalliga-Aufsteiger SSV Ulm 1846...

 

08.09.16 - Nächstes Top-Team wartet: Am Sa. in Ravensburg
Nach dem gestrigen Pokalspiel in Freiberg geht es am kommenden Samstag bereits wieder um Oberliga-Punkte für die Neckarsulmer Sport-Union. Die Elf von Trainer Thorsten Damm hat dabei den weitesten Anfahrtsweg der kompletten Saison vor sich, wenn es ins 241 Kilometer entfernte Ravensburg geht. „Das ist das nächste harte Brett für uns“, hat Sport-Union-Defensivakteur Marcel Busch Respekt vor den Oberschwaben. „Der FV Ravensburg passt nahtlos zu den Top-Teams, gegen die wir bisher im Rahmen unseres schweren Auftaktprogrammes angetreten sind.“

 

08.09.16 - So sah es der Gegner: SGV Freiberg vs. NSU 2:1
(c) Südwestpresse vom 08.09.16

Nach einem 2:1-Sieg gegen den Oberligisten Neckarsulm steht der SGV Freiberg im Achtelfinale des WFV-Pokals. Muzliukaj und Bortel trafen für den SGV. Der SGV Freiberg hat die nächste Pokal-Hürde genommen: Nachdem es die Mannschaft von Ramon Gehrmann in den beiden ersten Runden des WFV-Pokals mit unterklassigen Gegnern zu tun hatte, gab es am Mittwochabend einen 2:1-Heimsieg gegen den  Oberligisten Neckarsulmer SU...

 

08.09.16 - 1:2-Niederlage - WFV-Pokalsaison endet in Freiberg
Der diesjährige WFV-Pokalwettbewerb ist für die Sport-Union nach der 3. Runde zu Ende. In einer Begegnung mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten musste sich die NSU beim starken SGV Freiberg mit 1:2 geschlagen geben.
Zu ungewohnter Anstoßzeit um 17 Uhr verschlief unser Team die erste Halbzeit komplett. Gegen aggressive und selbstbewusst auftretende Freiberger wollte dem Pichterich-Team nicht viel gelingen. Da auch die Gastgeber kaum zu Torraumszenen kamen, führte folgerichtig ein Neckarsulmer Fehler zur Führung des SGV. Spetim Muzliukaj sprintete ohne Mühe in einen zu kurzen Kopfball-Rückpass und ließ NSU-Keeper Leo Wallmann im Eins-gegen-Eine keinerlei Abwehrchance...

 

06.09.16 - Am Mittwoch 3. WFV-Pokalrunde in Freiberg
Am morgigen Mittwoch tritt unsere Sport-Union in der dritten Runde des WFV-Pokals bei der SGV Freiberg an (Anpfiff: 17 Uhr). Die Gastgeber haben sich nach dem mehr als unglücklichen Oberliga-Abstieg in der vergangenen Saison schnell berappelt und gehen mit einer äußerst namhaften Mannschaft das Ziel „Wiederaufstieg“ an. Kein Wunder, dass bei einem derart prominenten Kader manch einer der Konkurrenten vom "FC Bayern der Verbandsliga" spricht und der SGV einen ähnlich deutlichen Titelgewinn prophezeien, wie zuletzt dem Isar-Starensemble in der Bundesliga...

 

03.09.16 - NSU ist an diesem Wochenende spielfrei
Kurze Zeit zum Durchatmen für unser Oberliga-Team: An diesem Wochenende ist die NSU spielfrei. Der Grund dafür ist die Verlegung des für den heutigen Samstag geplanten Heimspieles gegen die Stuttgarter Kickers II auf Mittwoch, den 14.09.16.
Weiter im Pflichtspielbetrieb geht es für die Pichterich-Elf bereits am kommenden Mittwoch, den 07.09.16, wenn um 17 Uhr in Freiberg die dritte Runde des WFV-Pokals beim heimischen Verbandsligisten SGV angepfiffen wird. Um Oberliga-Punkte geht es für die Sport-Union dann wieder am nächsten Samstag, den 10.09.16 beim DFB-Pokal-Teilnehmer FV Ravensburg.

 

02.09.16 - So sah es der Gegner: Bahlinger SC vs. NSU 0:3
(c) Badische Zeitung vom 01.09.16

Eine schwache Leistung der Bahlinger ermöglichte den Neckarsulmer einfache drei Punkte aus dem Kaiserstuhlstadion mitzunehmen. Die Dominanz der Bahlinger trug im ersten Abschnitt keine Früchte. Sautner & Co. drängten zwar, aber die Produktivität blieb aus. Neckarsulm beschränkte sich auf eine massive Defensivarbeit und bot dem Heimteam wenig Gelegenheiten. Die Schussversuche von Mirco Barella und Erich Sautner verfehlten das gegnerische Tor...

 
01.09.16 - Sport-Union TV presents: Bahlinger SC vs. NSU 0:3
 
 

31.08.16 - Spiel in Bahlingen live im NSU-Web-Radio
NSU-Fans aufgepasst: Am heutigen Mittwoch übertragen wir das Oberliga-Spiel zwischen dem Bahlinger SC und unserer Neckarsulmer Sport-Union live und in kompletter Länger per Internet-Radiostream.

Wir gehen gegen 17:55 Uhr auf Sendung.
Um dabei zu sein, klicken Sie einfach auf folgenden Link:

Hier geht es zu unserer Radio-Seite

(Wir haben einen neuer Dienstleister, daher bitte unbedingt diesen Link nutzen)

 

30.08.16 - Englische Woche in der Oberliga -
Am Mittwoch geht es nach Bahlingen

In der Oberliga Baden Württemberg steht die nächste englische Woche auf dem Programm: Am morgigen Mittwoch reist die NSU-Entourage dabei in Richtung Kaiserstuhl, um im 204 Kilometer entfernten Bahlingen seine sportliche Visitenkarte abzugeben (Anpfiff: 18:00). Der aktuelle Tabellenzweite ist hervorragend in die Oberliga-Saison gestartet und zählt zu den heißesten Titelkandidaten. Der BSC tummelt sich seit über 20 Jahren in den höchsten Amateurspielklassen, und spielte in der vergangenen Saison gar in der Regionalliga Südwest...

 
29.08.16 - Sport-Union TV presents: NSU vs. FSV Bissingen 1:0
 

29.08.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Bissingen 1:0
(c) Südwestpresse vom 29.08.16

Am fünften Oberliga-Spieltag hat es den FSV 08 Bissingen erwischt. Die Bruchwald-Elf kassierte mit dem 0:1 in Neckarsulm die erste Saisonniederlage. So hatte sich Alexander Götz seine Rückkehr an die einstige Wirkungsstätte nicht vorgestellt. Der Flügelspieler des FSV 08 Bissingen ließ sich nach dem 0:1 im Oberliga-Duell bei der Neckarsulmer Sport-Union auf die Gästebank fallen und vergrub die Hände im Gesicht. Der Frust bei ihm und seinen Teamkollegen über die erste Saisonniederlage saß tief...

 
 

27.08.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Bissingen
(c) Südwestpresse vom 27.08.16

Der Fußball-Oberligist FSV 08 Bissingen ist an diesem Samstag (17.30 Uhr) beim Gastspiel in Neckarsulm favorisiert. Doch Milchraum und Toth fallen aus. Auf die Fußballer des FSV 08 Bissingen wartet in der Oberliga eine weitere englische Woche. An diesem Samstag (17.30 Uhr) muss die Bruchwald-Elf beim Aufsteiger Neckarsulmer Sport-Union ran. Am Mittwoch (18.30 Uhr) folgt das Heim- und Topspiel gegen den aktuellen Spitzenreiter 1. CfR Pforzheim, ehe drei weitere Tage später der Gastauftritt bei der TSG Balingen auf dem Programm steht...

 

24.08.16 - "NSUlive" - Ausgabe 03 zum Download
Alles zum Spiel gegen den den FSV 08 Bissingen
Und weiter geht´s - Oberliga-Heimspiel Nummer drei steht für die NSU auf dem Spielplan. Unsere Gäste vom FSV Bissingen sind dabei ein alter Neckarsulmer Bekannter, gegen den wir bereits in der Verbandsliga viermal um Punkte gespielt haben. Der FSV hat sich inzwischen zu einem Oberliga-Titelkandidaten gemausert und schielt als Tabellendritter mit mehr als einem Auge in Richtung Tabellenspitze. Es wartet also am kommenden Samstag (Achtung, Anpfiff 17:30) eine weitere große Herausforderung auf unsere Jungs.

Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

22.08.16 - So sah es der Gegner: Oberachern vs. NSU 3:1
(c) Baden Online vom 22.08.16

Nach zwei Niederlagen in Serie feierte Fußball-Oberligist SV Oberachern einen ebenso wichtigen wie verdienten 3:1-Heimerfolg über Aufsteiger Neckarsulmer Sport-Union. SVO-Coach Thomas Leberer, der seine junge Truppe aus verschiedenen Gründen gleich auf mehreren Positionen verändert hatte, konnte nach dem Oberacherner 3:1-Heimsieg über Neckarsulm tief durchatmen: »Eine bewegte englische Woche ist zu Ende. Heute stand eine Mannschaft auf dem Platz, die als Team funktionierte. Wir ließen Neckarsulm nie in ihr gewohntes Umschaltspiel kommen«, war der Fußball-Trainer sichtlich zufrieden...  

 

21.08.16 - Spiel auf Augenhöhe reicht nicht um zu punkten –
NSU verliert 1:3 in Oberachern

Viel hatte sich Fußball-Oberligist Neckarsulmer Sport-Union für das Auswärtsspiel beim SV Oberachern vorgenommen, doch nach der 2:3-Niederlage vergangenen Mittwoch gegen Spielberg blieb die Elf von Trainer Thorsten Damm beim 1:3 im Südbadischen zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen punktlos.Es war insgesamt ein Spiel auf Augenhöhe – doch das reicht derzeit für die Sport-Union nicht, um am Ende etwas Zählbares zu holen. Die gegnerischen Teams sind einfach effektiver im Umgang mit den sich bietenden Torchancen. „Wir waren von Anfang an gut drin im Spiel...

 

20.08.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel in Oberachern
(c) Homepage SV Oberachern vom 19.08.16

„In Reutlinger wird alleine mit spielerischen Mittel nichts zu holen sein“, sagte Oberacherns Coach Thomas Leberer schon vor der schweren Auswärtspartie beim SSV Reutlingen und er sollte einmal mehr Recht behalten, denn am Ende zog seine Mannschaft mit 0:2 den Kürzeren. „Es war ein verdienter Sieg für das Reutlinger Team. Wir waren spielerisch eigentlich gut im Spiel, konnten uns aber zu selten bis zum  gegnerischen Strafraum durchkombinieren. Entweder fehlte die Präzision beim letzten Pass in die Tiefe, oder wir versuchten es zu stark durch das Zentrum, wo Reutlingen eh sehr kompakt stand...

 

19.08.16 - NSU am Samstag beim SV Oberachern -
Lust auf Punkte - nicht auf Komplimente

Derzeit gibt es für unser Oberliga-Team wenig Zeit sich auszuruhen, eine englische Woche reiht sich an die nächste. So bietet sich der Pichterich-Elf am morgigen Samstag, bereits drei Tage nach der2:3-Heimniederlage gegen Spielberg, die Möglichkeit zur Wiedergutmachung, wenn man beim starken SV Oberachern antritt. Wieder eine Premiere. Wieder ein Gegner, gegen den man noch nie in der Vereinsgeschichte gespielt at. Aber auch wieder ein Gegner, dem Ambitionen auf einen Platz in den Top 5 der Oberliga eingeräumt werden. Das Auftaktprogramm der Sport-Union hat es wahrlich in sich...

 

18.08.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Spielberg 2:3
(c) Homepage SV Spielberg vom 15.08.16

Ein Spiel mit zwei total gegensätzlichen Halbzeiten erlebten die rd. 400 Zuschauer beim Aufsteiger Neckarsulm. Die Gäste bestimmten fast überraschend einfach das Geschehen vor der Pause. Ballsicherheit, gute Kombinationen und Laufstärke zeichneten den SVS aus, der völlig verdient mit drei Treffern führte. Die Platzherren kamen überhaupt nicht zur Entfaltung. Zwingende Folge waren die durchweg herausgespielten Treffer durch Jan Malsam (nach Pass von Phil Weimer), von Marius Schäfer (nach Zuspiel von Jan Malsam) und schließlich von Max Knorn nach einem abgewehrten Ball der Gastgeber. Irgendwie lief es beim SVS bis zum Pausenpfiff verdammt sicher und gut...

 
 

16.08.16 - "NSUlive" - Ausgabe 01 und 02 zum Download
Alles zum Spiel gegen den den SV Spielberg
Englische Woche in der Oberliga. Bereits am morgigen Mittwoch (Anpfiff: 19:00) steht das zweite Heimspiel unserer Sport-Union auf dem Programm. Und der Gegner ist durchaus prominent, handelt es sich doch um keinen geringeren als den letztjährigen Regionalligisten SV Spielberg.
Wir haben für die ersten beiden Heimspiele gegen Pforzheim und Spielberg wie bereits bekannt ein Doppelmagazin unserer Stadionpostille "NSUlive" aufgelegt. Alles zum Spiel gegen den SV Spielberg finden Sie dabei im hinteren Teil des Heftes
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

15.08.16 - So sah es der Gegner: Balingen vs. NSU 0:1
(c) Südwestpresse vom 15.08.16 | Marcel Schlegel

Zweites Saisonspiel – zweite Niederlage: Drei Führungen haben der TSG Balingen nicht gereicht, um das erste Heimspiel der neuen Oberliga-Spielzeit zu gewinnen. Sie unterlag der Neckarsulmer SU mit 3:4 (1:1). Von Beginn an schien die von Ralf Volkwein trainierte TSG gedanklich noch in der Sommerpause zu sein, schon nach 18 Sekunden trafen die Gäste den Pfosten und hatten dabei von schläfrigen Kreisstädtern profitiert....

 
14.08.16 - Sport-Union TV presents: TSG Balingen - NSU 3:4
 
 

11.08.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel in Balingen
(c) Schwarwälder Bote vom 11.08.16 | von Tobias Hauschel
Vorhang auf zum ersten Saison-Heimspiel: Die Oberliga-Kicker der TSG Balingen empfangen Aufsteiger Neckarsulm und streben die ersten Punkte an. Die 0:3-Pleite zum Saisonauftakt im Derby beim SSV Reutlingen ist abgehakt. "Wir haben viele Einzelgespräche mit den Spielern geführt, und die Partie in Reutlingen genau analysiert", sagt der Balinger Co-Trainer Lothar Engelhardt. "Wahrscheinlich wollten wir in der zweiten Halbzeit zuviel und sind dann in die Konter gelaufen." Doch Schwamm drüber – die Konzentration der Eyachstädter gilt nun dem ersten Heimspiel der Saison, in dem mit der Neckarsulmer Sport-Union ein Liga-Neuling wartet...

 

11.08.16 - Am Samstag wieder in Balingen - diesmal aber im Stadion
Am kommenden Samstag geht unsere Sport-Union in der Oberliga erstmals auf Reisen. Ziel der Neckarsulmer Entourage ist das schmucke Austadion der TSG Balingen. Und auch wenn die Gastgeber ihre Auftaktpartie beim SSV Reutlingen mit 0:3 verloren haben, es wird alles andere als eine leichte Aufgabe die unsere Pichterich-Elf in der Eyachstadt erwartet. Die Gastgeber gelten als ambitioniertes Team, dem ein Platz in der Oberliga-Spitzengruppe durchaus zugetraut wird...

 
11.08.16 - Sport-Union TV presents: NSU - 1. CfR Pforzheim 0:1
 
 

09.08.16 - Am Mittwoch zweite WFV-Pokalrunde in Schluchtern
Es geht Schlag auf Schlag für die Sport-Union. Bereits am kommenden Mittwoch, also nur vier Tage nach dem Oberliga-Auftakt gegen Pforzheim, steht für unser Team die 2. WFV-Pokalrunde auf dem Programm. Im Unterland-Derby tritt die Sport-Union dabei beim ambitionierten Landesligisten SV Schluchtern an. Den Gastgebern wird in der kommenden Saison allgemein der Aufstieg in die Verbandsliga zugetraut, nicht nur deswegen ist von einer hoch motivierten Heimmannschaft auszugehen. Dies weiß natürlich auch unser Coach Thorsten Damm: „Schluchtern hat eine gefühlte Verbandsliga-Mannschaft und wird sicher versuchen und das Leben schwer machen. Nichtsdestotrotz möchten wir natürlich die nächste Runde erreichen.“...

 

08.08.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Pforzheim 0:1
(c) Pforzheimer Zeitung vom 08.08.16 | (von Udo Koller)

In seiner zweiten Oberliga-Saison hat sich der 1. CfR Pforzheim viel vorgenommen. Der erste Schritt dazu sollte ein besserer Start als in der vergangenen Saison als Aufsteiger sein. Damals gab es drei Niederlagen am Stück. Ein Jahr später zeigen sich die Pforzheimer gereifter und haben gleich in der ersten Partie den ersten Dreier gemacht. Mit 1:0 (1:0) setzte sich der CfR beim starken Aufsteiger Neckarsulmer Sport-Union durch. Das Tor des Tages erzielte Dirk Prediger (19.)...

 

07.08.16 - Nach dem Pforzheim-Spiel: Interview mit Th. Damm
Das Oberliga-Debüt der Neckarsulmer Sport-Union brachte viele positive Aspekt doch die Punkte blieben beim abgezockten Gast aus Pforzheim. Wir haben uns direkt im Anschluss an die Begegnung mit NSU-Coach Thorsten Damm unterhalten.
Thorsten, kurz nach der 0:1-Niederlage gegen Pforzheim, wie ist Deine Gefühlslage?
T. D.: Ich bin natürlich enttäuscht. Wir sind gut ins Spiel gekommen, bekommen aus dem Nichts dann nach 20 Minuten das 0:1. Und danach hat uns Pforzheim bis zur Halbzeitpause schon gezeigt, dass in der Oberliga ein anderer Wind weht...

 
 

05.08.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Pforzheim
(c) Pforzheimer Zeitung (dom)

Pforzheim. „Wir können noch zulegen“, meinte Sebastian Rutz nach der knappen 1:2-Niederlage in der dritten Runde des BFV-Pokals gegen Astoria Walldorf, obwohl seine Mannschaft gegen den Regionalligisten schon stark gespielt hatte. Der Auftritt am Dienstag hat den Pforzheimer Oberliga-Fußballern also viel Selbstvertrauen gegeben für das erste Spiel in der neuen Oberliga-Saison am Samstag. Um 15.30 Uhr sollen dann auch die ersten drei Punkte her – bei der Neckarsulmer Sport-Union, dem Aufsteiger...

 

04.08.16 - "NSUlive" - Ausgabe 01 und 02 zum Download
Alles zum Spiel gegen den 1. CfR Pforzheim und den SV Spielberg
Das "Abenteuer Oberliga" beginnt. Und der Spielplan beschert unserer Sport-Union am 06.08. (Pforzheim) und 17.08. (Spielberg) zwei Heimspiele binnen 11 Tage,dazwischen findet die Auswärtspartie in Balingen (13.08.) statt. Gelegenheit für uns, den Kult wiederzubeleben. Denn für die beiden erwähnten Heimspiele haben wir nicht nur ein Doppelmagazin aufgelegt, sondern dieses in Form des beliebten "Wendeheftes" designt. Dieses ist in der Printausgabe zur besseren Kennzeichnung der beiden Begegnungen ab der Heftmtte um 180 Grad gewendet (zur besseren Lesbarkeit haben wir bei der digitalen Ausgabe jedoch auf die Drehung verzichtet). Los geht es zunächst mit der Begegnung gegen Pforzheim am kommenden Samtag (Anpfiff: 15:30 Uhr). Wie gewohnt könnt Ihr Euch vor der Begegnung unser aktuelles Stadionmagazin "NSUlive" auf den PC herunterladen:
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

01.08.16 - 2. Sport-Union Volksfest-Challenge -
„Schau mal, da ist eine Versicherung auf Betriebsausflug“

Ja, unsere Jungs waren ein absoluter Blickfang am gestrigen Sonntag auf dem Unterländer Volksfest. Fast in kompletter Mannschaftsstärke vertreten und im markanten blauen Sport-Union Team-Shirts bekleidet, besuchte die NSU auf Einladung der Heilbronner Stimme das Festgelände an der Heilbronner Theresienstraße. Und dies führte zu Verwirrungen. Denn neben den großen Lettern „Neckarsulm“ ist auf dem Team-Shirt auch der Name des Bekleidungssponsors (die DVAG) aufgedruckt. So kam ein älteres Ehepaar beim Anblick unserer Gruppe zu dem einzig folgerichtigen Schluss: „Schau mal, da ist eine Versicherung auf Betriebsausflug.“ ...

 
 

29.07.16 - WFV-Pokalspiel am Samstag um 17 Uhr
Das morgige WFV-Pokalspiel zwischen der Neckarsulmer Sport-Union und dem FSV Hollenbach wurde von 15 Uhr auf 17 Uhr verlegt. Unser Team freut sich auf zahlreiche Fans und Zuschauer zu diesem interessanten Kräftemessen gegen einen gestandenen Oberliga-Konkurrenten.

 

28.07.16 - Am Samstag 1. Runde im WFV-Pokal -
NSU empfängt "Gradmesser" FSV Hollenbach

Robin Neupert saß lässig auf der Auswechselbank. Nach dem 1:1 am vergangenen Dienstag gegen die Stuttgarter Kickers strahlte der Neckarsulmer Neuzugang Zuversicht aus: „Wir können mit dem Spiel und dem Ergebnis zufrieden sein“, diktierte er in die Notizblöcke der Journalisten. Die Sport-Union hatte spieltaktisch, aber überraschenderweise auch körperlich gegen den Regionalligisten gut mitgehalten...

 
 
 

Bild (c) FC Nöttingen

24.07.16 - NSU unterliegt Regionalligist Nöttingen 2:3
Gegen den bislang namhaftesten Vorbereitungsgegner, Regionalliga-Aufsteiger FC Nöttingen, unterlag unser Team gestern in Ellmendingen knapp mit 2:3. In einer munteren 1. Halbzeit war es die Sport-Union, die kurz vor dem Seitenwechsel nach feiner Kombination über Mrcel Gerstle und dem Ex-Nöttinger Marc Schneckenberger durch Henrik Hogen mit 1:0 in Führung ging. In der 64. Minute fiel gar das 2:0 für unsere Jungs - mit Julian Retzbach traf dabei ein weiterer Neuzugang. Nun machte der Regionallist Druck und konnte die Begegnung in der Schlußviertelstunde noch drehen. Bilger (75.), Schürg (88.) und Neziraj (90+2) sorgten am Ende für den etwas glücklichen Nöttinger 3:2-Erfolg. "Das war so etwas wie ein Deja Vue-Erlebnis zum Spiel gegen Walldorf in der letzten Wintervorbereitung. Das reine Endergebnis bei Testspielen genießt bei mir nicht allerhöchste Priorität, dennoch schade, dass wir uns für die insgesamt engagierte Leistung am Ende nicht belohnt haben", so NSU-Trainer Thorsten Damm.

 

21.07.16 - Am Samstag Testspiel-Kracher gegen Nöttingen
Ab kommenden Samstag dürfen sich die Sport-Union auf zwei hochkarätige Testspiel-Highlights freuen. Dann stehen nämlich binnen 4 Tagen gleich zwei äußerst attraktive Testspiele gegen zwei Regionalligisten auf dem Programm. Am Samstag spielt die Damm-Truppe zunächst in Ellmendingen gegen den FC Nöttingen, ehe wir am kommenden Dienstag Ex-Bundesligist Stuttgarter Kickers im Pichterichstadion erwarten. Auch seitens unserer Mannschaft und des Trainer-Teams fiebert man den beiden Begegnungen entgegen...

 
 

17.07.16 - NSU gewinnt Testspiel in Neckarrems mit 1:0
Am heutigen Sonntag stand bereits das dritte Testspiel unseres Oberliga-Teams auf dem Programm. Wie bereits in den beiden vorangegangenen Partien fiel auch heute beim Verbandsligisten VfB Neckarrems lediglich ein einziger Treffer. Pascal Marche sorgte Mitte der zweite Halbzeit mit einem Kopfballtreffer nach einem Eckball für das goldene Tor und den knappen, aber verdienten Sieg der Sport-Union auf dem Hummelberg. "Das Spiel war insgesamt ok", analysierte NSU-Coach Thorsten Damm. "In der ersten Hälfte haben wir ein gutes Tempo vorgelegt und hatten auch die ein oder andere gute Chance. Im zweiten Durchgang haben wir dann versucht, das Tempo hochzuhalten, ließen aber vor dem gegnerischen Gehäuse die letzte Zielstrebigkeit vermissen." Verletzungsbedingt nicht zum Einsatz kommt derzeit Yannick Titzmann, der mit einem Muskelfaserriss noch 7 bis 10 Tage ausfallen wird.

 

15.07.16 - NSU mit 0:1-Testspielniederlage gegen Freiberg
Im zweiten Testspiel der Oberliga-Vorbereitungsphase unterlag unser Team gestern mit 0:1 dem SGV Freiberg. In einer munteren Begegnung waren die Gäste aus Freiberg in der ersten Halbzeit das gefährlichere Team und führten folgerichtig zur Pause mit 0:1. Im zweiten Durchgang konnte dann die Sport-Union leichte Feldvorteile für sich verbuchen, doch Großchancen durch Martin Hess, Pascal Marche und Seba Öztürk (Freistoß an den Pfosten) blieben ungenutzt. So blieb es beim knappen Sieg des SGV, der damit seine Meisterambitionen in der kommenden Verbandsliga-Saison durchaus unterstrichen hat. „Freiberg hätte schon für Oberliga-Verhältnisse ein richtig starkes Team“, gab es auch von Sport-Union-Trainer Thorsten Damm lobende Worte für den Gegner. Auch mit der Leistung seiner eigenen Mannschaft war er insgesamt einverstanden: „Das Ergebnis ist in der Vorbereitung generell nur wenig von Interesse, ich habe aber im gestrigen Spiel durchaus einige neue Erkenntnisse gewinnen können.“
Das nächste Testspiel bestreitet die Sport-Union am kommenden Sonntag um 13 Uhr beim letztjährigen Verbandsliga-Konkurrenten VfB Neckarrems.

 

13.07.16 - Am Donnerstag zweites Testspiel gegen Freiberg
Am morgigen Donnerstag bestreitet unser Oberliga-Team das zweite Vorbereitungsspiel, wir erwarten dabei den SGV Freiberg auf dem Pichterich-Nebenplatz 2. Der SGV ist, ohne dass er das geringste dafür kann, so etwas wie ein Vergleichs-Synonym für den sportlichen Weg unsere Sport-Union in den letzten Jahren. Warum? Nun, im Februar 2012 standen sich die NSU und Freiberg schon einmal in einem Testspiel gegenüber. Es war ein Duell Landesliga gegen Oberliga, der SGV spielte damals also zwei Klassen höher als die NSU. Jetzt, viereinhalb Jahre später, hat sich die Konstellation ziemlich verschoben. Aktuell spielt die NSU in der Oberliga, der SGV stieg jüngst in die Verbandsliga ab. Heißt, dass wir binnen viereinhalb Jahren drei Klassen gegenüber den Freibergern gut gemacht haben. Doch abseits dieser kleinen statistischen Spielerei hat Freiberg ein überaus namhaftes Team für die kommende Saison zusammengestellt, das wohl die Garantie für den sofortigen Wiederaufstieg enthält. Und der Königstransfer steht erst noch bevor. Aus dem Freiberger Umfeld ist zu hören, dass die Unterschrift eines Zweitliga-Akteurs unmittelbar bevorsteht. Ein interessantes Kräftemessen scheint morgen also garantiert. Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr.

 

12.07.16 - Oberliga-Landkarte ist Online
Die Oberliga Baden Württemberg ist für unsere Neckarsulmer Sport-Union Neuland. Und auch unsere Fans müssen sich nach drei Jahren Verbandsliga nun an neue Vereine, aber auch neue Wegstrecken gewöhnen. Zur Unterstützung dieses Eingewöhnungsprozesses haben wir eine "Oberliga-Landkarte" erstellt, auf der die Heimat aller Clubs markiert ist. Demnach legen wir in den 17 Auswärtspartien der kommenden Saison insgesamt 1893 Kilometer zurück, das sind im Schnitt rund 111 Kilometer pro Partie. Kleine Anekdote am Rande: Das sind, trotz des erheblich größeren Gebietes, gerade einmal drei Kilometer mehr pro Begegnung als letztes Jahr in der Verbandsliga.
Hier geht es zur Oberliga-Landkarte

 

10.07.16 - 1:0-Erfolg im erste Testspiel bei der SGK Heidelberg
Da war noch etwas Sand im Getriebe. Im ersten Vorbereitungs-Testspiel kam unser Oberliga-Team beim nordbadischen Verbandsligisten SG Heidelberg-Kirchheim zu einem knappen 1:0-Sieg. Das goldene Tor für die Sport-Union markierte Ouadie Barini, der die Kugel nach feinem Spielzug überlegt in die Ecke zirkelte. Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein typischs Vorbereitungsspiel, bei dem beide Trainer viele Wechsel vornahmen. Bei der NSU kamen u. a. Justin Woodson, Turhan Tuna und Philipp Schropp aus unserer zweiten Mannschaft zum Einsatz. Bereits am kommenden Donnerstag empfängt unser Team um 19:00 den SGV Freiberg zum nächsten Testspiel.

 

08.07.16 - Am Sonntag erstes Testspiel in Heidelberg
Am kommenden Sonntag, den 10.07.16 tritt unser Team zum ersten Testspiel im Rahmen der Sommer-Vorbereitung bei der SG Heidelberg-Kirchheim an. Die Gastgeber spielen in der Verbandsliga Nordbaden und belegten in der vergangenen Spielzeit den 11. Tabellenplatz. Die SG ist nicht nur ein etablierter badischer Verbandsligist, sondern auch ein seit Jahren etablierter Gegner in unserer Vorbereitung. Thorsten Damm: „Das ist ein sehr angenehmer Verein, der viel auf junge Spieler baut.“ Der Anpfiff der Begegnung erfolgt um 15:30, gespielt wird auf dem Sportzentrum Süd, Pleikartsförster Str. 130, in Heidelberg.

 

08.07.16 - Oberliga: Vorläufiger Spielplan liegt vor
Noch fünf Wochen bis zum Start der neuen Oberliga-Saison. Laut dem vorläufigen Spielplan beginnt das "Abenteuer Oberliga" für unser Team am 05.08.16 mit einem Heimspiel gegen den 1. CfR Pforzheim, einem Team das allgemein als Meisterschaftakandidat angesehen wird. Eine Woche später dürfen wir dann im schmucken Austadion der TSG Balingen antreten, danach folgen Begegnungen gegen Regionalliga-Absteiger SV Spielberg sowie beim SV Oberachern. Ohne Zweifel ein ambitioniertes Auftaktprogramm für unser Team, dennoch steigt die Vorfreude auf den Oberligastart mit jedem Tag.
Hier geht es zu den Saison-Spielterminen

 
07.07.16 - Unsere Jungs in der gestrigen Trainingseinheit im Halbfinal-Modus
 
 

04.07.16 - NSU im WFV-Pokal gegen den FSV Hollenbach
Am heutigen Nachmittag wurden die ersten drei Runden des WFV-Pokals ausgelost - und es hätte kaum schwerer kommen können für unsere NSU. Voraussichtlich am 30. Juli erwartet wir den letztjährigen Oberliga-Sechsten FSV Hollenbach im Pichterichstadion. "Das ist natürlich kein Wunschlos für eine 1. Runde", sagt Sportdirektor Marco Merz, "weder für uns, noch für Hollenbach." Sollte unser Team die schwere Auftakthürde meistern, würde in der zweiten Runde mit dem Sieger der Begegnung Spfr. Lauffen gegen den SV Schluchtern ein Gegner aus der Region auf die Sport-Union warten. Der WFV-Pokal ist traditionell für unsere Sport-Union einer Art Herzensangelegenheit. In der Saison 2012/13 ging der Weg der NSU sogar bis ins Finale, das gegen den aktuellen Zweitligisten 1. FC Heidenheim mit 1:3 verloren ging.

 
 

30.06.16 - Steven Neupert in Verbandsliga-Elf des Jahres
Das ist wirklich eine grandiose Auszeichnung. Unser defensiver Mittelfeldspieler Steven Neupert wurde vom Fußball-Internet-Dienstleister "Fupa.net" für die Verbandsliga Elf der Saison 15/16 nominiert. In der Tat spielte unser Nummer 23 eine überaus konstante letzte Runde und steigerte seine starken Leistungen in der Schlußphase sogar noch. Dies dokumentieren auch die beiden mitentscheidenden Tore von Steven Neupert in den letzten beiden Spielen in Laupheim und gegen Göppingen. Wir gratulieren Steven herzlich zu dieser tollen Auszeichnung.
Hier geht es zur kompletten Verbandsliga-Elf der Saison 15/16

 

29.06.16 - Christian Schaaf ist Ihr „Spieler der Saison 2015/16“
Rund zwei Wochen hatten Sie liebe User, die Möglichkeit, auf unserer Homepage Ihren „Spieler der Saison“ zu wählen. Und Sie haben sich entschieden: Christian Schaaf ist Ihr „Neckarsulmer Spieler der Saison 2015/16“. Von den rund 370 abgegebenen Stimmen entfielen exakt 192 auf unseren Abwehrchef mit der Rückennummer 16. Noch nie seit Einführung der Wahl im Jahr 2009 hat ein Akteur prozentual derart viele Stimmen für sich verbuchen können. Es gibt also nicht den geringsten Zweifel daran, wie folgerichtig und verdient das Wahlergebnis ausgefallen ist. Denn Christian Schaaf hat in der abgelaufenen Runde mit einer unfassbaren Konstanz den Laden hinten dicht gehalten, und ist mitverantwortlich für die genial geringe 22 Gegentore in 30 Saisonspielen.

 
 

23.06.16 - Ambitioniertes Testspiel-Programm unserer "Ersten"
Die Fans der Neckarsulmer Sport-Union dürfen sich auf ein sehr ambitioniertes Vorbereitungs-Programm unserer Oberliga-Mannschaft, mit überaus interessanten Testspielen, freuen. Höhepunkt der Pre-Season ist sicher das Gastspiel von Regionalligist und Traditionsverein Stuttgarter Kickers. Doch auch das Spiel beim FC Nöttingen, einem weiteren Regionalligisten, verspricht interessant zu werden. Daneben bestreitet die Sport-Union noch Testspiele gegen die drei Verbandsligisten SGV Freiberg, VfB Neckarrems und SG Heidelberg-Kirchheim.
Hier die Begegnungen im Einzelnen (Änderungen sind vorbehalten):

So., 10.07.16: SG Heidelberg-Kirchheim (VL) – Sport-Union
Do., 14.07.16: Sport-Union – SGV Freiberg (VL)
So., 17.07.16: VfB Neckarrems (VL) – Sport-Union
Sa., 23.07.16: FC Nöttingen (RL) – Sport-Union
Di., 26.07.16: Sport-Union – Stuttgarter Kickers (RL)
Sa. 30.07.16: 1. WFV-Pokalrunde

 

21.06.16 - Sport-Union gibt vier Oberliga-Neuzugänge bekannt
Mit Henrik Hogen, Marius Klotz, Julian Retzbach und Marc Schneckenberger gibt die Neckarsulmer Sport-Union vier Neuzugänge für die kommende Saison in der Oberliga Baden Württemberg bekannt. „Unserer jahrelang bewährten Philosophie folgend, haben wir mit Henrik, Julian und Marius drei hochtalentierte und weiterentwicklungsfähige Spieler dazubekommen. Diese Akteure stehen in einer Reihe mit früheren Verpflichtungen wie Enzo Romano, Christian Schaaf, David Gotovac oder Steven Neupert, die allesamt als junge Spieler mit Erfahrung in höheren Juniorenklasse zu uns kamen, und sich zu tragenden Säulen des Teams entwickelt haben“, so NSU-Sportdirektor Marco Merz. „Mit Marc Schneckenberger haben wir zudem einen gestandenen Oberliga-Akteur verpflichten können, der im Mittelfeld flexibel einsetzbar ist.“...

 

20.06.16 - Launiges Abschluss-Essen beendet Meister-Saison
Seit vergangenen Freitag ist eine der erfolgreichsten Spielzeiten der Neckarsulmer Fußballer endgültig Geschichte. Mit einem launigen Essen in der Pizzeria "Monte e Mare", die dem Vater unseres Enzo Romano gehört, wurde die historische Saison 2015/16 standesgemäß im engsten Mannschafts- und Funtionärskreis verabschiedet. Geladen hatte zu diesem Termin unsere Mannschaft selbst. „Wir wollten uns damit beim engsten Zirkel bedanken, der Woche für Woche für uns da war und uns tatkräftig unterstützt hat...

 

18.06.16 - "NSUlive Extra - Oberliga-Aufstieg" zum Download
Unser Stadionmagazin blickt auf eine sensationelle Saison zurück
Einen haben wir noch! Unser Stadionheft wäre nicht unser Stadionheft, wenn wir nicht noch eine Sonderausgabe zur Verbandsliga-Meisterschaft erstellt hätten. Wie schon nach der Landesliga-Saison 2012/13 werfen wir dabei einen Blick zurück auf eine grandiose Saison, die im Aufstieg in die Oberliga gipfelte. Und wie kann man dies plastischer tun, als durch die passenden Bilder. Und nun zum wirklich letzten Mal in dieser Saison: Wie gewohnt können Sie sich unser Stadionmagazin im PDF_Format auf Ihren PC herunterladen:
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

16.06.16 - B1: Hinspiel zum Aufstieg in die Verbandsstaffel
Am kommenden Sonntag ist es soweit. Die B1-Junioren der Neckarsulmer Sport-Union treffen im Hinspiel zum Aufstieg in die Verbandsstaffel auf die TSG Hofherrnweiler. Ähnlich wie unsere B1 ist auch der Gegner souverän durch die Punktrunde marschiert und hat am vergangenen Dienstag noch den Pokalsieg perfekt gemacht. Der Gast aus Hofherrnweiler glänzt mit einer Bilanz von 21 Siegen und einem Unentschieden bei einem Torverhältnis von 132:12.

 
 

12.06.16 - Das große Interview mit Marco Merz (Teil 1)
Etwas mehr als eine Woche ist inzwischen vergangen, seit dem Triumph gegen Göppingen und dem direkten Aufstieg in die Oberliga. Keine Frage, es waren schön sieben Tage - für unseren Club und alle Beteiligten.
Wir konnten mit Marco Merz, unserem Sportdirektor ausführlich über die abgelaufene Saison, das "finale Grande" aber auch über die Perspektive unserer Sport-Union in der Oberliga sprechen. Hier ist Teil 1 des großen Meisterschafts-Interview mit Marco Merz, der zweite Teil folgt am morgigen Montag. Viel Spaß beim Lesen...