19.04.17 - Drei weitere Vertragsverlängerungen bei der NSU

David Gotovac, Marc Schneckenberger und Steffen Elseg bleiben Neckarsulmer

 

Wir freuen uns, drei weitere Vertragsverlängerungen verkünden zu können. David Gotovac, Marc Schneckenberger und Steffen Elseg bleiben unserer Sport-Union treu und werden auch in der kommenden Oberliga-Saison das Trikot unserer Pichterich-Elf tragen.

David Gotovac kam zur Saison 2013/14 als 19-Jähriger zu uns und geht somit in seiner vierte Spielzeit in Neckarsulm. Dies stellt auch für NSU-Sportdirektor Marco Merz eine sowohl erwünschte wie auch logische Verlängerung dar: „Seine Entwicklung vom blutjungen David zum zwar immer noch jungen, aber gereiften David Gotovac verlief quasi punktgenau zu der unserer Sport-Union. David kam 2013 als hoch talentierter Spieler in ein Landesliga-Meister-Team und ist vier Jahre später Stammspieler in einer Oberliga-Mannschaft. Beide Seiten haben sich also in gleichem Maß weiter entwickelt, das ist die perfekte Symbiose.“ Die Neckarsulmer Sport-Union freut sich daher sehr, dass wir unsere sportliche Zukunft auch weiterhin mit David gestalten können und natürlich wäre es toll, wenn die beidseitigen Entwicklungen in der bisherigen Art und Weise weitergehen würde.

 
 

Auch über die Vertragsverlängerung von Marc Schneckenberger herrscht auf dem Pichterich große Freude, denn obwohl unser „Schnecke“ erst seit einem Jahr das Trikot der Sport-Union trägt hat er sich in dieser kurzen Zeit bereits in die Herzen seiner Mitspieler, des Trainer-Teams sowie der Vereinsverantwortlichen gespielt. „Es ist fast schade, dass wir erst so spät zueinander gefunden haben“, so Marco Merz. „Solch einen Spieler wie Marc Schneckenberger hätte ich mir auch schon vor einigen Jahren sehr gut bei uns vorstellen können.“ Der 29-Jährige hat sich auf Anhieb als Stratege im Neckarsulmer Mittelfeld unverzichtbar gemacht und kann in dieser Spielzeit mit der grandiosen Bilanz von sieben erzielten Toren und vier Torvorlagen auch statistisch glänzen. „Marc genießt eine enorme Wertschätzung bei uns in Neckarsulm, er ist für uns ein charakterliches Aushängeschild. Daher sind wir sehr dankbar, weiterhin mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen“, so Marco Merz abschließend.

 
 

Und noch ein Akteur bleibt der NSU treu: Steffen Elseg, der in seine neunte Saison in Neckarsulm geht und bislang 166 Spiele für uns absolviert und dabei 42 Tore erzielt hat. „Es war wieder einmal ein sehr kurzes Vertragsgespräch mit Steffen“, sagt Marco Merz schmunzelnd, „in 20 Minuten war bereits alles erledigt.“ Steffen Elseg genießt allergrößte Wertschätzung rund um den Pichterich und ist der erklärte Liebling aller Fans. Und auch Marco Merz zollt unserem „Else“ größten Respekt: „Es gibt wohl keinen anderen Spieler, der noch vor einigen Jahren in der Landesliga gegen einen Gegner, den heute kein Mensch mehr kennt, 90 Minuten lang auf der Bank gesessen hat und jetzt in der Oberliga vier Saisontore erzielt.“ In der Tat, Steffen Elseg ist den kompletten Neckarsulmer Weg vom Landesliga-Aufsteiger bis zum Oberligisten Jahr für Jahr mitgegangen. Und egal in welcher Liga die NSU auch zukünftig spielen wird, eines scheint dabei gewiss: Steffen Elseg wird dabei sein und Tore schießen!

 
 
Die Neckarsulmer Sport-Union freut sich sehr, dass die erwähnten drei Spieler uns auch weiterhin die Treue halten.