07.04.13 - Zum Pokalkracher gegen Ulm: Wichtige Zuschauer-Informationen
 
Im Folgenden haben wir die wichtigsten Allgemein-Informationen für unsere Besucher des WFV-Pokal-Halbfinalspieles zwischen unserer Neckarsulmer Sport-Union und des SSV Ulm zusammengestellt.
 
 
Organisation rund um`s Stadion:
 
Die Pokalpartie findet auf dem Sportgelände Pichterich in Neckarsulm statt. Es bestehen verschiedene Parkmöglichkeiten:

- es gibt 3 offizielle Parkplätze:

P1 unterhalb der B27- Brücke zwischen Stadion und Kunstrasen,
P2 Schotterparkplatz Ende Pichterichstraße,
P3 Parkplatz zwischen Stadion und Aquatoll, wobei P3 zunächst nur für die Gästefans/ Busse vorgesehen ist und nur bei Bedarf allgemein zugänglich gemacht wird.

Parkplatsituation für Gästefans:



Es sind zudem rechtzeitig vor Spielbeginn diverse Einweisungs-Teams postiert, die sie mit Informationen bzgl. der Parkmöglichkeiten vorsorgen. Es empfiehlt sich jedoch möglichst frühzeitig vor Spielbeginn (18:30) anzureisen.

Natürlich können Sie auch die Öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, der Neckarsulmer Bahnhof ist rund 15 Minuten Fußweg vom Stadion entfernt.
 
- Die Pichterichstraße wird ab 15.00 Uhr in Höhe des Kunstrasenplatzes zur Einbahnstraße (Fahrtrichtung stadtauswärts), die Pichterichstraße kann in entgegengesetzter Fahrtrichtung jedoch als Zufahrt zum Parkplatz P2 benutzt werden.
 
- es gibt zwei Stadionkassen/Eingänge: Haupteingang und Eingang Gegengerade, beide Kassen werden ab 17.15 Uhr besetzt sein.
 
- Unter diesem Link können Sie sich die Stadionordnung herunterladen und durchlesen
 
- im Stadion wird es Verpflegungsstände und zusätzliche Toiletten geben.
 
- Eintrittspreise:
Erwachsene (Frauen und Männer) - 7 €,
Ermäßigte (Schüler, Studenten, Rentner) - 5 €,

Jugendliche bis einschl. 12 Jahre - freier Eintritt
 

Fanartikel:
Neben der Hauptkasse wird auch ein NSU-Fanstand aufgebaut sein, an dem Sie unsere Fanartikel wie Schals, Feuerzeuge, Autotrikots... käuflich erwerben können.

 
- Die Wetter-Prognosen sind positiv, deshalb ist mit der Premiere der neuen Flutlichtanlage zu Beginn der zweiten Halbzeit zu rechnen. In der Halbzeitpause ist eine kleine Einweihungszeremonie für die Flutlichtanlage geplant
 
- Als Stadionsprecher fungiert erstmals und einmalig Jens Ademmer, Event- Moderator und ehemals Hallensprecher beim Handball- Zweitligisten SG Leutershausen.
 
- direkt im Anschluss an das Spiel wird im NSU- Sportheim eine öffentliche Interviewrunde mit den beiden Trainern stattfinden.