29.06.16- Christian Schaaf ist Ihr „Spieler der Saison 2015/16“
 

Rund zwei Wochen hatten Sie liebe User, die Möglichkeit, auf unserer Homepage Ihren „Spieler der Saison“ zu wählen. Und Sie haben sich entschieden:

Christian Schaaf ist Ihr „Neckarsulmer Spieler der Saison 2015/16“.

Von den rund 370 abgegebenen Stimmen entfielen exakt 192 auf unseren Abwehrchef mit der Rückennummer 16. 

 
 

Noch nie seit Einführung der Wahl im Jahr 2009 hat ein Akteur prozentual derart viele Stimmen für sich verbuchen können. Es gibt also nicht den geringsten Zweifel daran, wie folgerichtig und verdient das Wahlergebnis ausgefallen ist. Denn Christian Schaaf hat in der abgelaufenen Runde mit einer unfassbaren Konstanz den Laden hinten dicht gehalten, und ist mitverantwortlich für die genial geringe 22 Gegentore in 30 Saisonspielen.

Zudem ist Christian Schaaf kein Lautsprecher, sondern lässt stets Leistung für sich sprechen. Für Christian steht der Teamgedanke an erster Stelle. Dass Stürmer vielleicht aufgrund von Torerfolgen oftmals in der Öffentlichkeit stärker wahrgnommen werden, als ein Defensivspieler hat er klaglos akzeptiert. Dennoch ist die Wertschätzung, die Christian in seinen 151 Pflichtspiel-Einsätzen für die Sport-Union von allen Seiten erfahren hat, immens. Und dass eben diesmal ein Defensivakteur zum Spieler des Jahres gewählt wurde, und dass Christian diese Auszeichnung als allererster Spieler zum zweiten Mal erhalten hat, unterfüttern diese Wertschätzung auch faktisch.

„Schaafi“ war in den letzten 5 Jahren eine absolute Konstante auf dem Pichterich: Egal ob in der Landes- oder in der Verbandsliga, auf eines konnten sich die Sport-Union-Fans in den letzten fünf Jahren verlassen: Christian Schaaf war stets unsere Defensiv-Lebensversicherung. Es ist noch immer schwer vorstellbar, dass er tatsächlich ab der kommenden Spielzeit die Fußballschuhe an den Nagel hängen wird.

Wir beglückwünschen Christian Schaaf zur Auszeichnung und bedanken uns bei allen Teilnehmern an unserer Wahl herzlich.

Die bisherigen Sieger:

Saison 2009/10: Sinan Andic
Saison 2010/11: Enzo Romano
Saison 2011/12: Christian Schaaf
Saison 2012/13: Marcel Susser
Saison 2013/14: David Gotovac

Saison 2014/15: Steffen Elseg
Saison 2015/16: Christian Schaaf