21.07.16 - Am Samstag Testspiel-Kracher gegen den FC Nöttingen
 

Ab kommenden Samstag dürfen sich die Sport-Union auf zwei hochkarätige Testspiel-Highlights freuen. Dann stehen nämlich binnen 4 Tagen gleich zwei äußerst attraktive Testspiele gegen zwei Regionalligisten auf dem Programm. Am Samstag spielt die Damm-Truppe zunächst in Ellmendingen gegen den FC Nöttingen, ehe wir am kommenden Dienstag Ex-Bundesligist Stuttgarter Kickers im Pichterichstadion erwarten.

 
 

Auch seitens unserer Mannschaft und des Trainer-Teams fiebert man den beiden Begegnungen entgegen. Und mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung ist Sport-Union Coach Thorsten Damm nicht unzufrieden. Seit vier Wochen befindet sich seine Mannschaft inzwischen wieder im Training und unser Übungsleiter konstatiert: „In der Summe denke ich, dass wir auf einem ganz guten Stand sind.“ Auch wenn fast schon traditionell in Neckarsulm, die Vorbereitungsphase auch immer wieder von kleineren Verletzungen oder sonstigen Fehlzeiten beeinflusst wird. So waren in dieser Woche neben Yannick Titzmann (Muskelfaserriss) auch Sebastian Kappes (Magen-Darm),David Gotovac (nach einer Verletzung aus dem letzten Testspiel gegen Neckarrems) sowie Oliver Köhler außer Gefecht. Diese üblichen Abläufe sieht Thorsten Damm relativ gelassen mit einer gehörigen Portion Galgenhumor.“ Wenn Spieler aufgrund Verletzungen, privater Termine oder Urlaubs fehlen, tröste ich mich immer damit, dass es unseren Konkurrenten vermutlich nicht viel anders geht.“

Zudem gab es in den bisherigen Testspielen durchaus positive Ansätze zu notieren. Lediglich ein Gegentor in drei Spielen zeigt, dass sich die Defensive trotz des Abgangs von Abwehrchef Christian Schaaf bereits wieder auf dem Weg zur gewohnten Kompaktheit befindet. Auf der anderen Seite zeugen lediglich zwei erzielte Treffer auch davon, dass in der Offensive in punkto Torgefahr noch die ein oder andere Stellschraube zu drehen ist. Ein völlig normaler Vorgang zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung.

Am Samstag steht nun also der nächste Test an, und da kommt gleich ein richtiges Brett auf unsere Mannschaft zu. Regionalliga-Aufsteiger FC Nöttingen hat sich in der Vorbereitung bislang fast ausnahmslos in glänzender Spiellaune präsentiert. Höhepunkt war sicher der grandiose 6:1-Sieg gegen den letztjährigen Regionalligisten SV Spielberg. Auch Thorsten Damm zollt den Nöttingern Respekt: „Der FCN hält sich seit Jahren erfolgreich im höchsten Amateurbereich und behauptet sich mit großer Konstanz an der Schwelle zum Profibereich. Das verdient große Anerkennung.“ Trainiert werden die Nöttinger übrigens von Ex-Profi Dubravko Kollinger, der u.a. für den Karlsruher SC aktiv war.

Ein ganz besonderes Spiel ist die Begegnung sicherlich für unseren Neuzugang Marc Schneckenberger, der in der vergangenen Saison noch das lilane Trikot des FC Nöttingen getragen hat.

Gespielt wird um 18:15 im Rahmen der Sportwoche auf dem Gelände des TuS Ellmendingen (Gemeinde Keltern).