16.06.13 - Der FCK? Der FCK! Stimmen zum Los
 
Na klar, viel wurde geredet über das Los "1. FC Kaiserslautern". Je länger der Abend dauerte, umso größer wurde die Vorfreude auf den pfälzischen Traditionsverein. Wir sind auf Stimmenfang gegangen, bei unseren Funktionären, aber natürlich hauptsächlich bei unseren Jungs. Wir haben dabei sehr viel Demut erfahren, aber durchaus auch Hoffnung auf das nächste Neckarsulmer Pokalwunder.
 
Was bedeutet dür Dich persönlich das Los "1. FC Kaiserslautern"?
 
Marco Merz, Sportdirektor der Neckarsulmer Sport-Union

"Der FCK ist für uns ein sehr attraktiver Gegner. Die "Betze-Buben" gehören unter den 32 möglichen Gegnern für mich fast in den Top-Ten-Bereich, da ich diesen Traditionsverein als viel attraktiver und publikumswirksamer einstufe als Bundesligisten wie Braunschweig, Wolfsburg, Augsburg oder Hertha. Außerdem haben wir ein echtes Südwest-Derby im DFB-Pokal. Wir alle dürfen uns daher auf den großen FCK mit seiner überragenden Fankultur freuen."
 
Timo Böttjer, Meister-Spielertrainer und seit dem Landesschau-Bericht nur noch "Timo Böttiger":

"Klar, den absoluten Topclub haben wir nicht gezogen. Aber der FCK ist ein absoluter Tradistionsverein mit geilen Fans. Am liebsten würde ich auf dem Betzenberg spielen, vor all den Lauterer Fans. Das wäre eine Super-Sache."
 
Jörn Pribyl, Mittelfeldstratege, der mit dem Ball tanzt

"Klar hatten wir uns einen Erstligisten erhofft. Aber nun haben wir mit dem 1. FC Kaiserslautern einen Top-Zweitligisten gezogen, der das Oberhaus nur denkbar knapp verpasst hat. Der FCK ist ehemaliger Deutscher Meister und Deutscher Pokalsieger, das sagt einiges über die Qualität unseres Loses aus. Als Austragungsort würde ich mir Sinsheim wünschen. Auch wenn es dort nicht ganz voll wäre, so ist es doch ein geiles Stadion. Zu unseren Chancen: Wir sind das Heimteam, haben seit fast einem Jahr nicht mehr daheim verloren und man muss uns erst einmal schlagen! Aber Spaß beiseite, natürlich ist Kaiserslautern der haushohe Favorit. Wir haben nur eine Chance wenn wir über uns hinauswachsen und die Roten Teufel einen rabenschwarzen Tag erwischen. Aber lassen wir uns einfach überraschen."
 

Marcel Susser, Torwart-Hexer und kleiner Hürdenläufer auf dem Weg nach Berlin (siehe Sky Interview)

"Kaiserslautern ist nicht der Kracher den wir uns erhofft haben, aber für mich ist es dennoch ein schönes Los. Der Fußballgott hat sich wohl als unseren Finalgegner die Bayern ausgesucht :D

Ich hoffe auf eine große Zuschauerkulisse und freue mich auf die Begegnung gegen Lautern :-)"

 
Enzo Romano, Abwehrrecke mit Herz im Elfmeterschießen

Mit dem 1.FC Kaiserslautern haben wir mit Sicherheit ein gutes Los bekommen.

Jeder hätte sich den FC Bayern München gewünscht, aber mit diesem Los können wir gut leben. Der FCK ist ein Traditionsverein mit einer schönen Fankultur. Hoffentlich werden uns am Spieltag viele Zuschauer unterstützen.
 
Burak Mucan, Defensivmagier, der Neckarsulmer Harry Potter (eine Narbe für die Ewigkeit)

"Wird eine geile Sache sein!"
 
Aydin Cengiz, die coole Sau aus Neckarsulm und der Fels in der Brandung

"Ich finds schade, dass es kein Bundesligist ist.
Aber trotzdem ein gutes Los.
Ich freue mich auf die Fans des FCK und hoffe auf eine gute Kulisse."
 
Engin Olgun, NSU-Regisseur und rechte Hand des Torminators

"Am Anfang war ich etwas enttäuscht über das Los wenn man bedenkt dass Bayern, Dortmund, Hamburg, Schalke kommen konnten. Mit einer Nacht Schlaf darüber muss ich sagen, dass wir mit Lautern einen Traditionsverein bekommen haben und dass ich mich sehr auf dieses Highlight freue. Ich wünsche mir, dass wir in Sinsheim spielen können und würde mich freuen wenn viele Zuschauer den Weg dorthin finden werden.
 
Christian Schaaf, Abwehr-Maschine und Ulmer Stürmer-Alptraum

"Der 1. FC Kaiserslautern ist ein sehr guten Gegner, denn es ist ein Traditionsverein mit einer sehr guten Fankultur. Klar hofft man vor so einer Auslosung auf ein echtes Kaliber wie FC Bayern oder Borussia Dortmund aber es hätte durchaus schlechtere Gegner geben können. Dann bekommen wir eben in Runde 2 ein großes Kaliber ;)"
 
Matze Höck , Neckarsulmer Rheinländer und rheinländischer Neckarsulmer

"Ein Verein mit sehr viel Tradition. Ich denke wir können uns nicht beschweren. Sehr ordentliches Los. "
 
Dr. Boris Brand, NSU-Teamarzt

"Kein Traumlos aber sicher reizvoll. Ein Traditionsverein mit großem Fanpotential und interessant auch durch die regionale Nähe. Alles in allem ein toller Gegner."
 
Sandy, rechte UND linke Hand des Webmasters :-) und Starfotograf

"Es ist ein gutes Los, wenn wir gegen Kaiserslautern gewinnen."
 
Ingo Doberstein, Webmaster

"Natürlich hätte es (noch) besser kommen können, doch insgesamt können wir mit dem 1.FC Kaiserslautern hoch zufrieden sein. Ohne Frage sind wir krasser Außenseiter, doch eines sollte der FCK nicht außer Acht lassen: Wir sind seit der abgelaufenen Spielzeit mit dem Fußballgott im Bunde! "