23.01.17 -  Unsere Aufstiegshelden von der Stadt Neckarsulm geehrt
***mit Bilder-Update***
 

Große Ehre für unser Team, aber auch für die gesamte Abteilung: Am gestrigen Sonntag zeichnete uns die Stadt Neckarsulm im Rahmen der jährlich stattfindenden Sportlerehrung für den Aufstieg in die Oberliga Baden Württemberg im Jahr 2016 aus. „ Die Ehrung der Stadt Neckarsulm ist für mich die Bestätigung, dass wir Großes erreicht haben. Und das gilt nicht nur für unsere Mannschaft, sondern auch für das Team hinter dem Team“, war Spartenleiter Klaus-Dieter zur Linden ergriffen.

Man spürte sofort den Touch von etwas überaus Feierlichem, als man gestern Vormittag den prächtig gedeckten Kultursaal der Ballei betrat. Vor fast auf den Tag genau drei Jahren durften wir dort bereits zum gleichen Anlass Gast der Stadt Neckarsulm sein, als Anerkennung der Teilnahme am DFB-Pokal. Der damalige Oberbürgermeister Joachim Scholz meinte damals: „Ich hoffe auf zahlreiche weitere Fußball-Highlights im Pichterichstadion.“ Nun, diesen Wunsch konnten wir ihm mit dem Oberliga-Aufstieg sicher erfüllen und durften dafür die Glückwünsche diesmal vom neuen Neckarsulmer Oberbürgermeister Steffen Hertwig entgegennehmen.

Das Ambiente der Ehrung begeisterte. „Da hat die Stadt wirklich keine Kosten und Mühen gescheut“, sagte Klaus-Dieter zur Linden anerkennend. Neben dem edlen Tischgedeck beeindruckte auch das vorzügliche Buffet, das für die zahlreichen Sportler und Ehrengäste bereitstand. Der Höhepunkt aus unserer Sicht war dennoch der Moment, als unsere Jungs die Bühne betraten. Besonders schön, und bei uns seit Jahren Usus, auch Spieler, die zum Erfolg beigetragen haben, unseren Club aber inzwischen verlassen haben, waren eingeladen. So stand auch Ramazan Kandazoglu, inzwischen beim TSV Ilshofen aktiv, mit auf der Bühne und nahm die verdiente Ehrung stolz entgegen. Jeder Spieler erhielt als Erinnerung eine Medaille, mit dem eigenen Namen eingraviert.

Dass es am Ende nicht ganz für den Titel „Neckarsulmer Mannschaft des Jahres“, welcher an unsere erfolgreichen und sympathischen Bundesliga-Handball-Frauen ging (wofür wir herzlich gratulieren) tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Klaus-Dieter zur Linden: „Es war eine große Ehre für uns, von der Stadt eingeladen worden zu sein, unsere Mannschaft hat diese Würdigung auch absolut verdient. Ich möchte zudem noch allen weiteren geehrten Sportlern gratulieren.“

 
 
Bilder: (c) Karl-Heinz Leitz
 
 
 
Vielen Dank für die nachfolgenden Bilder an unsere beiden Coaches, sowie "KD" zur Linden