29.09.16 - 4:1 gegen Möckmühl - Erfolgreiches Wochenende für die NSU II
 
von David Braun
 

Die Jungs haben sich diesen Sieg am Wochenende einfach verdient. Es wurde ordentlich gefeiert, nach einer Trainingseinheit am Freitag durfte man die Sau raus lassen. Das Kabinenfest wurde von den Jungs allein Organisiert und war ein voller Erfolg. Unser Trainerteam Tedesco/Sert möchte der Mannschaft ein Lob aussprechen, es macht sehr viel Spaß mit den Jungs zu arbeiten, die Jungs sind sehr fleißig und geben ordentlich Gas. 

 
 

Die Neckarsulmer Sport Union II startet gut in die Partie, kombinierte sich schnell und zielstrebig nach vorne, nach einer Flanke wurde im letzten Moment geklärt auf Kosten eines Eckballes. Ein gut getretener Eckball von Keicher, drückte Adrian Negrea über die Linie zum 1:0 für die Jungs in Blau. Ein perfekter Start für die NSU II. 

Das war ein Schock für die Spvgg Möckmühl - Fussball, sie wollten lange die Null halten doch daraus wurde nichts. Jetzt lies die Sport Union II den Ball clever in den eigenen Reihen laufen, bei sommerlichen Temperaturen. Die SpVgg kam nur über ihre gefährlichen Konter zu Torchancen doch diese waren nicht zwingen genug. 

Die Sport Union II hatte heute auch etwas Pech, nach Eckbällen klatschte der Ball 2x ans Aluminium. 

Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite, flankte Keicher auf den freistehenden Turhan Tuna, dieser köpfte den Ball gegen die lauf - Richtung vom Torhüter doch dieser konnte mit einer Glanztat den Ball noch an die Latte parieren. 

Eine erneute Standardsituation bringt die 2:0 Führung, ein gut getretener Eckball von Niklas Reiff, versenkt unser Captain Robin Hofmann.  

Kurz vor der Halbzeitpause bestrafte die SpVgg die junge Truppe von NSU II mit dem Anschlusstreffer zum 2:1. Doch im Gegenzug eine erneute Standardsituation bringt die Jungs in blau wieder zurück und Manuel Keicher erzielte einen abgefälschten Freistoß zum 3:1.   

Nach der Halbzeit lies sich die NSU II etwas fallen und verteidigte clever die 3:1 Führung und lies die Truppe von Coach Dobmeier anrennen. Doch zwingende Chancen konnten sie sich nicht herausspielen. Dabei versuchte die NSU II mit Konter zum entscheiden 4:1 kommen, doch dieser wurden leichtsinnig vergeben. 

Man merkte beiden Mannschaften an, das diese sommerlichen Temperaturen viel Kraft gekostet haben. Aber die Jungs in Blau gaben noch ein mal Gas, sie wollten die endgültige Entscheidung, nach einer schönen vorarbeite von Justin Woodson erzielte David Braun das 4:1 für die Sport Union, danach war auch Schluss. 

Die Sport Union gewinnt dieses Spiel gegen die SpVgg Möckmühl verdient und fährt die nächsten 3. Punkte ein.