04.10.16 - ### Kampf und Laufbereitschaft bringen 3. Punkte bei der SGM Krumme Ebene am Neckar ###
 
von David Braun
 

Der 2:1-Erfolg der Sport-Union II gegen SGM Krumme Ebene am Neckar war in allererster Linie ein hartes Stück Arbeit. Doch die Jungs in Blau fighteten zusammen und belohnten sich mit dem 3. Auswärtssieg in Folge. 

Die erste halbe Stunde vom Spiel gehört unserer Sport-Union II, die den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulierte. Aber 100%ige Chancen könnte man sich nicht erspielen, da der tief stehenden Gegner die Räume sehr eng machte.

In der Folge versuchte man den Gegner vorne zu pressen und unter Druck zu setzen, um Ballverluste zu provozieren. Das frühe Attackieren machte der SGM Probleme, da sie ihr Spiel nicht mehr gewohnt sicher aufbauen konnten. 

Torchancen waren in der Partie Mangelware da beide Abwehrreihen gut funktionierten - die Angriffe nach vorne waren dann auch etwas zu schlampig gespielt..

Doch dann fand die NSU II eine Lücke in der Viererkette der SGM, ein Klasseball in die Schnittstelle fand Adrian Negrea und dieser konnte nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte unser erneuter Kapitän Tuna Turhan souverän zur 1:0 Führung. M it diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit. 

Nach der Pauset brachte unser Trainerteam Tedesco/Sert neues Personal; für Haußmann kam Keicher ins Spiel.

Die Sport Union II startet nicht gut in die 2.Halbzeit - sehr schnell änderte sich der Spielverlauf. Plötzlich waren die SGM'ler aggressiver im Zweikampf und suchten ihre Chance. Doch die Jungs hielten defensiv gut dagegen, und nach einer 15. Minütigen Druckphase könnte man sich befreien. 

In der 65.Spielminute Haareraufen bei der Sport Union II, Titzmann wurde auf die Reise geschickt, dieser um kurvte seinem Gegenspieler und schoss den Ball rechts überlegt am Torhüter vorbei, dieser prallt jedoch an den Pfosten, rollte auf der Linie entlang zum anderen Pfosten , bevor ein SGM Spieler klären konnte. 

Die SGM versuchte es nur noch mit lange Bällen in die Spitze, da sie keine Ideen fanden um die gut organisierte Defensive der Sport Union II zu knacken.. 

In der 81. Spielminute ein Konter der NSU II über Keicher, der sein Gegenspieler ins Leere laufen liess und mit rechts ins lange Eck verwandelte. Die Entscheidung war gefallen. Großer Jubel auf der Bank bei der Sport Union II.

Kurz vor Schluss noch ein fragwürdiger Pfiff vom Unparteiischen, er zeigte auf dem Punkte für die SGM. Der fälligen Elfer wurde sicher verwandelt. Danach war Schluss und die nächsten 3 Punkte waren geschafft. eingenommen. 

Es war wieder eine gute Teamleistung, jeder hat für den anderen gekämpft, ist lange Wege gegangen und somit ging der Sieg auch in Ordnung. 

Es spielten: Sevcik, Milczarek, Palmar, Schropp, Brenner, Braun (75min Dag), Turhan, Reiff ( 83min Hiwa ), Haußmann ( 45min Keicher ), Titzmann, Negrea ( 79 Min Hazirovic )

Tore:

1:0 Turhan Tuna ( Elfmeter )

2:0 Manuel Keicher

2:1 Unbekannt ( Elfmeter )