03.11.16: Souveräner Heimsieg gegen die SGM Höchstberg/Tiefenbach

 
von David Braun
 

Von Anfang an übernahm die NSU II das Kommando, mit der ersten Aktion suchte man sofort die Offensive, doch die SGM stellte sich dicht gestaffelt vor den eigenen Strafraum auf. Das bedeutete für unsere Jungs in Blau geduldig den Ball laufen zu lassen bis sich eine Lücke ergab.

Es folgten Angriffe über Angriffe auf das gegnerische Tor jedoch waren die Abschlüsse nicht präzise genug und somit verfehlten sie knapp das Ziel. 

Nach einer guten halben Stunde belohnten sich die Jungs für den Aufwand, nach einem schönen Doppelpass wurde Emre in den Strafraum geschickt, dieser legte zurück auf Adrian, der sich um sein Gegenspieler herumdrehte und zur 1:0 Führung einschoss.

Die Jungs in Blau wollt mehr, legten weiter schönen Kombinationsfussball hin und belohnten sich f ünf Minuten später durch Emre Sert, der einen schönen Pass gut verarbeitete und am herausstürmenden Torhüter vorbei zum 2:0 traf.

Die Sport-Union II vergab in der ersten Halbzeit noch weitere gute Chancen, somit ging man mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit. 

Nach der Halbzeit wollten die Gäste aus Höchstberg/Tiefenbach nur noch das Ergebnis verwalten, man stand ausschließlich hinten drin und agierte mit lange Bällen.  

Unser Abwehrreihe stand kompakt und sicher, verarbeitete die Bälle schnell und leitete den nächsten Angriff ein. Zudem lief der Ball jetzt sicher in unseren Reihen, wir hatten gefühlte 90% Ballbesitz. Geduldig wurde gespielt, bis sich einen Lücke ergeben hat. Doch wie schon in den letzten Wochen war die Chancenverwertung nicht gut bei den Jungs in Blau. 

Unser Coach brachte jetzt neue Kräfte, da man innerhalb von drei Tage gleh zwei Spiele absolvieren musste. Für Adrian kam Turhan, für Haußmann kam Waiz und für Enzo kam Tarik. Kurz vor Schluss hatte unser Sport- Union II noch 2-3 groß Chancen. Doh entweder parierte der stark spielende Torwart der SGM, oder die Latte stand im Weg, wiiebei einem strammen Schuss von Turhan. 

Somit stand am Ende ein hochverdienter Nnkarsulmer 2:0-Heimsieg gegen die SGM Höchstberg/Tiefenbach. 

Nächsten Sonntag, den 06.11.2016 um 14:30 Uhr ist die Sport Union dan zu Gast beim SV Lampoldshausen. 

Es spielten:
Sevcik, Milczarek, Romano (Palmar), Schropp, Brenner, Hofmann, Eggensperger, Haußmann (Waiz), Barini, Negrea (Turhan), Sert

Tore:
1:0 Adrian Negrea
2:0 Emre Sert